Feigen Sultaninen Konfitüre bzw Marmelade

 Feigen-03
Ich hab geade das Einkochfieber 🙂 heute hab ich eine Feigen Sultaninen Konfitüre bzw Marmelade für Euch.

Am liebsten kombiniere ich verschiedene Früchte im Moment.

Feigen Sultaninen Konfitüre bzw Marmelade

ergibt ca. 6 1/4 l Gläser

750 g Feigen
750 g Sultaninen (kleine weiße Trauben, ohne Kerne)
3 El Zitronensaft
500 g Gelierzucker 3:1
45 ml Grappa, nach Wunsch
Grappa oder Rum, zum Ausspülen der Deckel

Feigen zerkleinern, Trauben abrebeln und das Obst zusammen mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einen großen Topf geben, einmal durchrühren und ca 10-15 Minuten stehen lassen, bis sich etwas Flüssigkeit bildet.

Die Früchtemischung aufkochen. So bald das ganze etwas flüssiger geworden ist mit dem Pürierstab pürieren (je nach Geschmack ganz fein, oder nur kurz, so dass noch kleine Fruchtstückchen drinnen sind). Dann wieder auf den Herd stellen, zum Kochen bringen und ca. 5-8 Minuten sprudelnd kochen, dabei ab und zu umrühren.

Vom Herd nehmen, nach Wunsch den Grappa unterrühren, und die heiße Konfitüre sofort in saubere Gläser füllen.

Den Deckel mit je einem Schluck Grappa oder Rum ausspülen, die Gläser sofort verschließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.

(Visited 126 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA