Schokoeis aus Haselnusscreme

Schokoeis aus Haselnusscreme - Rezept vegan - Freude am Kochen

Es ist soweit, die Eiswelt hat mich wieder! ❤ Schon als kleines Mäderl hab ich immer wieder neue Varianten an selbstgemachtem

Eis gemacht und auch erfunden. Wir hatten schon früh eine selbstkühlende Eismaschine zu Hause. In meiner Kindheit haben wir so gut wie jeden Urlaub in Italien verbracht und von diesen Urlauben haben wir uns einmal eine Eismaschine mitgenommen. Damals hatte noch niemand eine Eismaschine zu Hause, ich übe also schon sehr sehr sehr sehr lange. 😉

Wer hier mal schmökern will, hier gibts jede Menge Eisrezepte, ein Großteil aber leider vegetarisch.

Nun ernähre ich mich seit genau 3 Jahren vegan und irgendwie ist erst jetzt der “Eis-Knopf” aufgegangen.

Seit letztem Jahr bin ich endlich auch Besitzer einer richtigen, selbstkühlenden Eismaschine. Diese Akku Teile finde ich nämlich extrem mühsam. Erstens hab ich nie Platz für den Akku im Tiefkühler, zweitens wird meiner Erfahrung nach das Eis nie fest und drittens mag ich einfach auch die Möglichkeit ein paar Sorten nacheinander machen zu können. Und heutzutage ist das mit den selbstkühlenden Eismaschinen auch viel einfacher, als damals vor 30 Jahren. Damals musste man noch ein Salzwasser machen, das kam dann in die Maschine und da kam dann der Topf drauf. Eine salzige Angelegenheit mit viel Putzarbeit am Ende. Das fällt bei meiner Maschine jetzt komplett weg.

Schokoeis aus Haselnusscreme - Rezept vegan - Freude am Kochen

Ich hab mich in den letzten Wochen bisserl durchs Veganista Eis Kochbuch gekocht und habe damit ein bisschen Erfahrung gesammelt und kreiere danke dieser Erfahrungen ab sofort wieder unser eigenes Eis. 🙂 Und das mit großer Freude und auch Dankbarkeit das es vegan nicht nur geht sondern eigentlich auch super easy und extrem schnell geht.

Heute starten wir mit einem extrem leckeren Schokoeis, welches ich aus einer selbstgemachten Haselnusscreme gemacht habe. Ich liebe ja leider Haselnusscremen und finde die sind für vegan lebende Menschen auch ein bisschen Schokolade Ersatz für alle die es zartschmelzend lieben, so wie ich. Im Thermomix Kochbuch ist eine Schokocreme, die habe ich versucht zu veganisieren. Fragt mich nimmer genau wie ich es gemacht habe, es hat nämlich eh ned geklappt. 😉 Die Creme war viel zu grob und hart im Kühlschrank bzw ölig bei Zimmertemperatur. Nur irgendwas musste ich aus dieser komischen Haselnusscreme ja machen. Eis, bingo!

Aus diesem Grund wird dieses Eis sicher nie mehr gleich schmecken, was schade ist, weil es war wirklich extrem köstlich. Aber ich bin sicher mit selbstgekaufter Schoko Nusscreme klappt es genauso. 🙂

Schokoeis aus Haselnusscreme - Rezept vegan - Freude am Kochen

Schokoeis aus Schokonusscreme

Zutaten:

300 g Haselnußdrink
200 g Cashewsahne*
1/2 Tl Guakernmehl
1/2 Tl Johannisbrotkernmehl
50-60 g Rohrohrzucker
100 g Schoko Haselnusscreme (meine war selbst gemacht, siehe Text)

Schokolade und gehackte Pekanüsse für den Überzug

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Standmixer geben und mixen bis es eine homogene Masse gibt.

Diese ein paar Stunden im Kühlschrank kühlen und anschließend für ca 40 Minuten in die Eismaschine geben. Fertig ist das köstliche Eis.

Wer mag kann es dann in Schleckeis-Formen füllen und nochmal in den Tiefkühler geben.

Schokolade schmelzen und Pekannüsse hacken. Mit einem Löfferl etwas Schokolade aufs Eis auftragen (einseitig, oder beidseitig, ganz wie Ihr wollt), Nüsse auf die weiche Schokolade streuen und nochmal ab in den Tiefkühler.

Und dann einfach nur noch genießen.

*wie ich die Cashewsahne mache gibts hier, ganz am Ende des Artikels. Ihr könnt es natürlich auch ohne Thermomix im Standmixer machen oder die Cashewkerne vorher ein paar Stunden einweichen und dann mit Wasser zu Sahne mit einem Universalzerkleinerer mixen.

Schokoeis aus Haselnusscreme - Rezept vegan - Freude am Kochen

serve it with love 

Schokoeis aus Haselnusscreme - Rezept vegan - Freude am Kochen

Es erwartet Euch noch urgutes dunkles Schokoladeeis mit Pekanüssen und weißes Schokolade Eis mit Rum Rosinen. ❤ Wie das Vanille Kirsch Eise geworden ist muss ich erst kosten und dann entscheiden ob es blogtauglich ist. 😉 Nächstes Projekt: Golden Milk Kurkuma Eis! 

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

(Visited 165 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA