Bananen Popsicle Eis – Bananen im Schokomantel mit Walnusskrokant

Bananen Popsicle Eis - Bananen im Schokomantel mit Walnusskrokant - Freude am Kochen

Eine weitere Idee für mein “Vegane Cake-Pops” Buch war dieses Bananen Popsicle Eis, aber leider war nicht genug Platz für all

meine Ideen. Leider, oder zum Glück, weil dafür bekommt Ihr heute ein leckeres, ratzfatz gesundes mehr oder weniger rohköstliches Pops-Eis.

Gesünderes Eis geht fast nicht! 🙂

 Bananen Popsicle Eis - Bananen im Schokomantel mit Walnusskrokant - Freude am Kochen

Bananen Popsicle Eis – Bananen im Schokomantel mit Walnusskrokant

Zutaten:

4 sehr reife Bananen
Schokolade
Kokosöl
Streusel

Für den Walnusskrokant:

80 g Walnüsse, gehackt
40 g Rohrohrzucker
40 g Zucker, weiß
1/2-1 Tl Zimt

150 g Blockschokolade
10 g Kokosöl

8 Eistäbchen

Zubereitung:

  1. Den Rohrohrzucker zusammen mit dem weißen Zucker in einer beschichteten Pfanne unter Rühren schmelzen.
  2. Zuerst den Zimt und anschließend die Walnüsse unterrühren und auf mittlerer Hitze unter Rühren noch so lange braten bis der Zucker leicht zu glänzen beginnt.
  3. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit einem Esslöffel flach drücken. Sobald die Walnüsse so weit abgekühlt sind das man sie anfassen kann, mit den Fingern zerkrümeln.
  4. Die Bananen schälen, halbieren oder dritteln, vorsichtig auf die Eisstäbchen stecken und mindestens 30 Minuten tiefkühlen.
  5. Schokolade mit dem Kokosöl schmelzen, die Bananen eintauchen und mit den Walnusskrokant oder Streusel nach Wahl bestreuen.

serve it with love 

 

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* oder mit diesem Link bei Dr. Goerg – Dr. Goerg Affiliate Link – das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

 

(Visited 351 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA