Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig

 Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen
Früher hatte ich immer die mega Sauerei wenn ich Granatäpfel entkernt habe. Irgendwann hab ich dann gehört man

soll den Granatapfel halbieren, umgedreht über eine Schüssel halten und mit einem großen Kochlöffel auf den Granatapfel schlagen bis alle Kerne rausgepurzelt sind. Ja, das ist schon mal eine Möglichkeit, aber ich finde sie anstrengend und hab mir vor 2 Jahren in Indien bei meinem Schwiegervater eine tolle Variante abgeschaut die vermeidet das alles eingesaut ist, nicht anstrengend ist und es geht auch viel schneller.

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

Den Granatapfel waschen um zu vermeiden das die eventuellen Spritzmittel und Verunreinigungen dann ins Wasser kommen. Anschließend ritzt man den Granatapfel außen ein so das man ihn erst halbieren und dann vierteln kann.

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

Dann legt man ihn in eine Schüssel unter Wasser und entkernt nun vorsichtig den Granatapfel unter Wasser. Die Kerne lassen sich unter Wasser wesentlich einfacher vom Fleisch trennen.

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

Nun noch die letzten kleinen weißen Hautteilchen von den Kernen lösen, wobei der Vorteil ist das sie Großteils auch oben schwimmen.

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

Die Kerne in ein Sieb geben und abspülen.

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

Und schon habt Ihr den Granatapfel entkernt und müsst nicht noch die Küche putzen. 😉

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

Übrigens will ich Euch schon lange meine tollen Keramikgefäße von Kahla vorstellen und bin immer noch nicht dazu gekommen hübsche Fotos zu machen. Ich habe beim Foodblog Award in Berlin zusätzlich zum Aufenthalt und Kochkurs in München auch noch einen tollen Gutschein von Kahla gewonnen. Schon seit Jahren habe ich nach einer Variante der Reste-Aufbewahrung für den Kühlschrank gesucht die plastikfrei ist und bei Kahla hab ichs dann gefunden. Eigentlich ist diese Schüssel mit Deckel die Ihr am Foto seht sogar ofentauglich, ich verwende sie aber fast nur zur Reste-Aufbewahrung und liebe sie. Übrigens stellt Kahla auch nur rein veganes Geschirr her, sprich ohne Knochen in der Glasur-Verarbeitung.

Wie entkerne ich einen Granatapfel richtig - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love is allways the answer, whatever the question is ❤

 

(Visited 697 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Richtig guter Tipp – Hab´s gestern ausprobiert und zum ersten Mal war meine Wand danach nicht rot 😉
    Danke 🙂

  2. Danke 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA