Rotkraut Granatapfel Salat mit Walnüssen

Rotkraut Granatapfel Salat mit Walnüssen

Lange war das Rotkraut schon im Kühlschrank und ich wusste nicht so recht was ich damit machen sollte bis jemand in

einer veganen Facebook-Gruppe etwas von einem Rotkrautsalat geschrieben hat und zwar von diesem.

Davon inspiriert habe ich dann diesen Salat gebastelt, er sollte allerdings 1 Tag durchziehen können.

Rotkraut Granatapfel Salat mit Walnüssen

Zutaten:

1 kleines Rotkraut
1/2 Granatapfel
1 handvoll Walnüsse, grob gehackt
6 El Zitronensaft
7 El Walnußöl
3 El Olivenöl
2 El Wasser (optional)
4 Tl Estragon-Senf

direkt vor dem Essen hab ich dann noch mit wenig Balsamico-Essig und Olivenöl abgeschmeckt

Zubereitung:

Das Rotkraut mit einer Küchenmaschine so fein wie möglich schneiden.

Die Saucen-Zutaten verquirlen und unter das Kraut mischen und den Salat 1 Tag durchziehen lassen.

Durchrühren, nochmal abschmecken. 3/4 der Granatapfelkerne und Walnüsse unter den Salat heben, mit den Restlichen dekorieren.

Granatäpfel lassen sich übrigens am Besten in einer großen Schüssel unter Wasser entkernen, geht leichter und saut nicht die ganze Küche ein. 😉

Rotkraut Granatapfel Salat mit Walnüssen

 

(Visited 290 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA