Kürbissuppe vom Hokkaido, chinesisch interpretiert

und weiter gehts mit den chinesischen Wochen 😉 Das Foto ist nicht ganz richtig. 😉

Kürbissuppe vom Hokkaido, chinesisch interpretiert

1 Hokkaido Kürbis (ca 1 kg)
1 Zwiebel
ca 3/4 l Wasser
1 ca Haselnussgroßes Stück geschälten Ingwer, klein geschnitten
Salz
Pfeffer
Sojasauce, dünn
Sesam-Chiliöl
Dunkles Sesamöl
Zwiebel hacken und in etwas Öl andünsten, den grob zerkleinerten, entkernten Kürbis (Schälen ist beim Hokkaido nicht notwendig) und den Ingwer zugeben und einige Minuten dünsten. Mit dem Wasser aufgießen und weich kochen.Im Mixer pürieren und mit Salz und 1-2 El dünner Sojasauce und ein paar Tropfen Chili-Sesamöl abschmecken
Die Suppe in Schüssel aufteilen und noch ein paar Tropfen Sesamöl auf jede Suppe träufeln.
(Visited 122 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA