Selbstgemachte Burger Weckerl Brötchen

Selbstgemachte Burger Weckerl Brötchen - Rezept vegan - Freude am Kochen

Dieses Rezept hab ich Euch eigentlich schonmal verraten, damals allerdings in Schweinchen Form für meine Silvester Burger.

Da ich neulich ein leckeres Burger Rezept kreiert habe, das ich Euch bald verraten werde, zeige ich Euch vorab wie ich unterm Jahr meine Burger Brötchen backe. 😉

Selbstgemachte Burger Weckerl Brötchen - Rezept vegan - Freude am Kochen

Selbstgemachte Burger Weckerl Brötchen

Zutaten:

180 ml Wasser – heiß aus der Wasserleitung
100 ml Mandeldrink
60 g Alsan
1 1/2 Tl Salz
1 El brauner Zucker
470 g Weizenmehl
1 Pkg Trockenhefe

Zubereitung:

Ich mache den Teig immer im Brotbackautomaten, daher die Angaben in der Reihenfolge. Natürlich könnt Ihr auch einen ganz normalen Hefeteig machen.

1.) Wasser, heiß aus der Wasserleitung
2.) Mandeldrink
3.) Alsan
4.) Salz
5.) Zucker
6.) Mehl
7.) Hefe, in ein Grübchen

Plus etwas Mandeldrink zum Bestreichen und Sesam zum Bestreuen

Programm: 9 (Teig)

Den fertigen Teig kneten und zu 6 Burger Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, 30 Minute gehen lassen, mit Mandeldrink bestreichen, mit Sesam bestreuen und ins Backrohr geben.

Bei 200° C  im vorgeheizten Backrohr ca. 20-25 Minuten backen, aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.

serve it with love 

Selbstgemachte Burger Weckerl Brötchen - Rezept vegan - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

 

(Visited 319 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA