Spaghetti mit roher Tomaten-Avocado-Sauce & Ruccola

Spaghetti mit roher Tomaten-Avocado-Sauce & Ruccola - Freude am Kochen
Ich liebe rohe Tomatensauce zur Pasta, früher gerne mit Scampi, jetzt einfach so oder mit Avocado.

Spaghetti mit roher Tomaten-Avocado-Sauce & Ruccola

für 1 Portion:

100 g Spaghetti
3 mittelgroße Tomaten
1/2 reife Avocado
2 El frisch geriebenen (ich habe immer geriebenen eingefroren)  Parmesan
3 El Balsamico-Essig
2 El Olivenöl
1 kleine (je nach Schärfe-Wunsch) getrocknete Chili (frisch ists natürlich noch feiner)
Salz

frischer Ruccola nach Wunsch (meiner war direkt aus dem Garten)

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten ein paar  Minuten hineinlegen bis sich die Haut mit einem scharfen Messer dünn abziehen lässt.In der Zwischenzeit das Wasser für die Pasta zum Kochen bringen und die Pasta kochen bis sie al dente ist.

Den Chili entkernen (oder auch nicht, enn man es schärfer haben will) und in ganz feine Stückchen schneiden (oder zerbröseln wenn er getrocknet ist) und zusammen mit Salz, Essig, Öl und dem Parmesan zu einer Sauce mischen.

Die Tomaten schälen, vom Strunk entfernen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den nicht zu klein gewürfelten Avocados (damit man sie auch schmeckt sollte man eher größere Würfel machen, da sie ja einen eher zarten Geschmack haben) unter die Sauce rühren.

Die Pasta auf einen Teller geben, die Sauce darüber geben und sofort servieren, da das Ganze sehr schnell auskühlt, nachdem die Tomaten und die Avocado fast kalt sind.

 

Lecker ist es auch, wenn man noch ein paar Ruccola Blätter grob zerschneidet und direkt vor dem Essen unter die Spaghetti mischt.

(Visited 101 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA