Mini Apfelstrudel Muffins

Mini Apfelstrudel Muffins - Rezept vegan - Freude am Kochen

Für unser veganes Weihnachts Kochbuch sind auch diese Mini Apfelstrudel Muffins entstanden, aber dann

habe ich mich doch für weihnachtlichere Dessert-Rezepte entschieden, außerdem hatte ich viel zu viele weihnachtliche Dessert-Ideen… also bekommt Ihr das Rezept am Blog.

Mini Apfelstrudel Muffins - Rezept vegan - Freude am Kochen

Ich habe zwei Varianten ausprobiert. Entweder, so wie am Bild oben zu sehen, den Teig einfach nur zusammengefasst und gedrückt.

Oder wie unten als kleine Packerl mit einem Blätterteig-Stern beklebt. Bei dieser Variante habe ich nur die 4 Spitzen übereinander geklappt.

Mini Apfelstrudel Muffins - Rezept vegan - Freude am Kochen

Mini Apfelstrudel Muffins - Rezept vegan - Freude am Kochen

Mir hat die einfach nur zusammengenommene, nicht geklappt, Variante besser gefallen. Aber das ist Geschmackssache.

Mini Apfelstrudel Muffins - Rezept vegan - Freude am Kochen

Mini Apfelstrudel Muffins

Ergibt 12 Apfelstrudel

Zutaten:

2 Pkg Blätterteig
350 g Äpfel, geschält und geschnitten
1/2-1 Tl Zimt
2 Kardamom Kapsel, optional
20 g Rohrohrzucker
20 g Rosinen
20 g gehackte Walnüsse
Zitronensaft

55 g vegane Butter
70 g Semmelbrösel (Paniermehl)
55 g Rohrohrzucker

Vegane Butter

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° C Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, achteln und in dünne Scheiben schneiden.

Kardamom mit einem Messerrücken aufbrechen, die kleinen Kerne herauslösen und im Mörser mahlen.

Die Äpfel mit dem Zimt, dem Kardamom, den 20 g Rohrohrzucker, Rosinen, Walnüssen und etwas Zitronensaft mischen.

In einer Pfanne die vegane Butter schmelzen und die Semmelbrösel zusammen mit den 55 g Zucker rösten.

Muffinförmchen (12 Mulden) mit der Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.

Den Blätterteig auspacken, längs in der Mitte teilen, 6 Quadrate schneiden. Aus dem übrig bleibenden Streifen können zum Beispiel kleine Sternchen ausgestochen werden.

Jeweils ein Quadrat in eine Mulde im Muffinblech legen, erst etwa 1 El der Bröselmischung geben, anschließend mit Äpfel füllen und das Päckchen verschießen und mit den Fingern festdrücken.

Bei jedem Packerl mit  flüssiger veganer Butter den  Blätterteig bestreichen und die Mini Apfelstrudel in das vorgeheizte Backrohr stellen.

Etwa 35 Minuten backen, bis der Blätterteig leicht braun wird.

Die Mini Apfelstrudel können gut bei 130° C etwa 5 Minuten im Airfryer gewärmt werden, will man sie nach dem Abkühlen lieber warm genießen.

Mini Apfelstrudel Muffins - Rezept vegan - Freude am Kochen

Was ist Dein liebstes Apfelgericht?

serve it with love 

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* oder mit diesem Link bei Dr. Goerg – Dr. Goerg Affiliate Link – das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

Merken

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest14Share on Google+2Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA