Apfelstrudel mit Blätterteig

Apfelstrudel mit Blätterteig - Rezept vegan - Freude am Kochen
Ein Apfelstrudel gehört natürlich auch auf einen österreichischen Blog 😉 Es gibt ihn nicht oft bei uns, ich verstehe eigentlich

gar nicht warum. Das sollten wir ändern.

Apfelstrudel mit Blätterteig - Rezept vegan - Freude am Kochen

Apfelstrudel mit Blätterteig

Die benötigte Zuckermenge beim Apfelstrudel hängt extrem von den Äpfeln ab. Ich hab den Apfelstrudel auch schon so gemacht dass ich zu den Äpfeln gar keinen Zucker gegeben habe, nur eine sehr reife Banane darunter geschnitten habe und zu den Bröseln ca 80 g Zucker, allerdings im Frühling, wenn die Äpfel schon recht süß sind….

Zutaten:

Für 2 Strudel
2 x 225 g Blätterteig
ca 700 g Äpfel, geschnitten
2 g Zimt
50 g Zucker
50 g Rosinen
Zitronenschalenaroma
Zitronensaft
ca 50 g Walnüsse, grob gehackt
80 g Butter, vegan
100 g Semmelbrösel
70 g Zucker
Vanillezucker

Zubereitung:

Butter zerlassen, Semmelbrösel, Zucker und Vanillezucker zugeben und rösten.

Die geschälten und fein blättrig geschnittenen Äpfel mit den anderen Zutaten mischen. Zitronenschalenaroma, Zimt, Zucker, Rosinen, Zitronensaft und die Walnüsse untermischen.

Die Brösel und darüber die Äpfel auf einem Viertel der Teigfläche verteilen, die Seitenteile nach oben klappen, den Teig schließen und seitlich zusammenquetschen damit alles gut verschlossen ist.

Den restlichen Teig mit der flüssigen Butter bestreichen und bei 200° C im vorgeheizten Rohr ca 30-40 Minuten backen.

Zwischendurch ein paar Mal mit flüssiger “Butter” bestreichen.

 Apfelstrudel mit Blätterteig - Rezept vegan - Freude am Kochen

Merken

Merken

(Visited 263 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA