Kokos Linsen Massaman Curry

Massaman Linsen Kokos Suppe oder ist ein Curry? - Freude am Kochen - vegan

 

Eine Zufallserfindung die uns so gut geschmeckt hat, das sie noch vorm Fotografieren weg war, mein Mann hat sie

dann gleich für den nächsten Tag nochmal bestellt und da wars echt auch wieder knapp, beinahe hätte es wieder nicht geklappt mit den Fotos. 😉
Die wird´s bestimmt bald wieder geben, allerdings ist gerade die Kokosmilch aus. 😉
Massaman Linsen Kokos Suppe oder ist ein Curry? - Freude am Kochen - vegan

 

Massaman Linsen Kokos Suppe/Curry

Ursprünglich hatte ich vor die Suppe zu pürieren, daher habe ich Zwiebel, Knoblauch und Ingwer nicht besonders fein gewürfelt, aber gerade das fand ich dann lecker in der Suppe, ihr könnt also alles eher mittel-grob würfeln und müsst es nicht ganz fein schnippeln.

Zutaten:

200 g Rote Linsen, eingeweicht
1 Dose Kokosmilch*
300 ml Wasser
2 Tl Massaman Curry Paste
1 kleine Zitrone
1 mittelgroße Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
1 walnußgroßes Stück Ingwer
Chili fein gehackt, Menge nach Geschmack (nur wenn ihrs gerne scharf mögt)
1 handvoll frische Koriander-Blätter, fein gehackt
etwas Kokosöl* zum Braten
Salz
und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Die Linsen gut unter kaltem Wasser waschen bis das abgehende Wasser klar bleibt und ca 30 Minuten einweichen.Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, grob hacken und in etwas Kokosöl in einem Topf anbraten, wobei der Zwiebel etwas früher in die Pfanne kommt.

Kochendes Wasser, die Kokosmilch, die abgetropften Linsen, gehackten Chili und die Curry-Paste in den Topf geben und die Suppe so lange köcheln bis die Linsen weich sind.

Den Chili gebt Ihr am besten nur in die Suppe, wenn Ihrs so wie wir gerne scharf habt, da die Curry-Paste auch schon etwas Schärfe gibt. Massaman-Paste ist aber deutlich weniger scharf als rote oder grüne Curry-Paste.

Nun wird mit Salz und Zitronensaft abgeschmeckt, die Korianderblätter unterrühren und servieren.

♡  serve it with love ♡  
Massaman Linsen Kokos Suppe oder ist ein Curry? - Freude am Kochen - vegan
♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
Eure Wonni
Freude am Kochen - Love is always the answer
 *Bei den Links zu Dr. Goerg handelt es sich um Affiliate Links, d.h. ich erhalte, wenn Ihr über diesen Link bestellt, eine kleine Provision. Das hilft mir die Blog-Unkosten zu finanzieren und kostet Euch natürlich keinen Cent! Danke das Ihr mich damit ein bisschen unterstützt! 

Merken

Merken

(Visited 868 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest17Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA