Dhal – Indische Linsen mit Zucchini

 
Linsen Dhal Zucchini indisch vegan - Freude am Kochen - Curry

Heute gibts den indischen Klassiker für Euch, indischen Linsen-Dhal…

Linsen Dhal Zucchini indisch vegan - Freude am Kochen - Curry

 

Indische Linsen mit Zucchini

Zutaten:

300 g Feuerlinsen
150 g gelbe Linsen
2 mittelgroße Zucchini, längs geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten
6 Knoblauchzehen, grob gehackt
2 mittelgroße Zwiebel, grob gehackt
3 Tomaten, vom Strunk befreit und gewürfelt
3-5 frische Lorbeerblätter (je nach Größe)
1 El Kurkuma (Kurkuma nimmt den Schmutz von den Linsen)
1 Tl Koriander
1/4 Tl Kreuzkümmel, gem.
1 Msp. Garam Masala
Salz
1 walnußgroßes Stück Ingwer, geschält und fein gewürfelt
Zitronensaft
Ghee (indisches Butterschmalz) oder Öl

Chapati oder Reis als Beilage

Zubereitung:

Die zweierlei Linsen seeehr gut, unter fließendem Wasser waschen und mindestens 1/2 Stunde in frischem Wasser einweichen.

Im heißen Ghee den Knoblauch und den Zwiebel anbraten, Koriander, Kreuzkümmel, Garam Masala und die Lorbeerblätter dazugeben, unter Rühren weiterbraten. Am Ende kommen noch die Tomatenwürfel dazu.

Nachdem man alles etwas gebraten hat kommen 1,5 l kochendes Wasser, die abgeseihten Linsen und der Kurkuma dazu. Die Linsen sollten auf der Mittelstufe gekocht werden, das schmeckt angeblich besser als wenn man sie ganz heiß kocht. Zwischendurch den entstehenden Schaum abschöpfen, da dieser Schmutz von den Linsen enthält.

Nach etwa 10 Minuten Kochzeit gibt man die Zucchini dazu und nochmal 1/2 l kochendes Wasser.

Kurz bevor die Linsen fertig sind gibt man noch den frischen Ingwer dazu.

Mit Salz abschmecken.

Traditionellerweise ißt man die Linsen mit Chapati, wir essen es sie meist mit Reis. Dazu den Reis in einen Suppenteller geben, Linsen darüber und am Ende noch frischen Zitronensaft drüber träufeln.

Linsen Dhal Zucchini indisch vegan - Freude am Kochen - Curry

 

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA