Karotten Kokos Muffins

Fluffig saftige Karotten Kokos Muffins #vegan #ichbacksmir #wirfeiernvegan - Freude am Kochen - Ostern vegan
Es gibt zwar nach 1 1/2 Jahren veganer Ernährung schon ein paar Klassiker in meinem veganen Back-Repertoire die ich

gerne immer wieder backe, aber ich muss auch zugeben das ich echt schon jede Menge vegane Back-Rezepte aus Büchern und von Blogs probiert habe die…..wie formulieren wir das jetzt nett….gesund geschmeckt haben 😉
Seit kurzem bin ich dazu übergegangen meine alten Lieblingsrezepte, die mir nach 1 1/2 Jahren jetzt auch einfach echt schon abgehen, zu veganisieren und seither frage ich mich warum ich das nicht gleich gemacht habe, bis jetzt haben alle drei Rezepte super geklappt und alle drei haben überhaupt nicht “vegan” geschmeckt. *jeahhh*

Diese Karottenmuffins, deren Rezept-Inspiration aus “130 Gramm Liebe” kommt (mein früheres omni Lieblings-Muffins-Backbuch) der Guglhupf von meiner Oma *klick* und auch ein Karotten-Kuchen aus Peggy Porschens neuem Buch “Cake Chic” (meine vegane Abwandlung davon folgt hier auch noch vor Ostern).

Fluffig saftige Karotten Kokos Muffins #vegan #ichbacksmir #wirfeiernvegan - Freude am Kochen - Ostern vegan

Jetzt aber zu den leckeren fluffigen, leichten und saftigen Karotten Kokos Muffins.

Karotten Kokos Muffins vegan

Zutaten:

65 g Sojajoghurt
100 ml Maiskeimöl
180 g Rohrohrzucker
1 El Vanillezucker
2 MyEy Volley (17 g Volley-Pulver mit 83 g Wasser verrührt)

140 g Mehl
1 Tl Zimt
etwas frisch geriebene Muskatnuß
1 Tl Natron
45 g Kokosette – Kokosraspeln*
170 g Karotten, fein gerieben und den Saft etwas ausgedrückt

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Backrohr auf 180° C vorheizen.

Die flüssigen Zutaten – Öl, Johurt und die MyEy-Mischung – mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.

Mehl, Natron, Gewürze, Kokos und die Karotten unter den Teig mischen und die Masse in 11-12 Muffinförmchen füllen und 30-35 Minuten backen (ich hatte 11 Muffins mit 35 Minuten Backzeit).

Die Muffins abkühlen lassen, eine Hasen-Silhouette auf die Muffins legen und kräftig mit Staubzucker bestäuben.

Die Anleitung für die Haserl-Pins folgt in den nächsten Tagen.

♡  serve it with love ♡  

Fluffig saftige Karotten Kokos Muffins #vegan #ichbacksmir #wirfeiernvegan - Freude am Kochen - Ostern vegan
Mit diesem Rezept backe ich zum erstenmal mit bei #ichbacksmir von Clara von Tastesheriff.

Jeden Monat gibts ein Thema, jedes Monat wird gebacken und dann gibts eine Linkparty bei Clara zum jeweiligen Thema. Wenn Ihr also noch mehr “Osterkuchen im März” Inspirationen haben wollt, bitte hier entlang.

Und beim Küchenplausch Osterevent mach ich auch noch mit, mit diesem neuen Lieblings Rezept.



Hier seht Ihr auch das die Muffins fluffig und leicht sind, saftig und einfach lecker! *schwärm*
Fluffig saftige Karotten Kokos Muffins #vegan #ichbacksmir #wirfeiernvegan - Freude am Kochen - Ostern vegan

 

Fluffig saftige Karotten Kokos Muffins #vegan #ichbacksmir #wirfeiernvegan - Freude am Kochen - Ostern vegan
Das liebe kleine Mädchen-Haserl am Foto, das mit der Perlenkette, hab ich übrigens von der lieben Karin von Lisbeths.de geschenkt bekommen! ♡ ♡ ♡ 
Danke nochmal für die leibe Überraschung, allerliebste Karin! ♡ ♡ ♡

Die anderen Haserl, sind selbstgemacht, die Anleitung für die Hasen-Pins, die ich auch für die Silhouetten verwendet habe, folgt.

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
Eure Wonni
Freude am Kochen - Love is always the answer
 *Bei den Links zu Dr. Goerg handelt es sich um Affiliate Links, d.h. ich erhalte, wenn Ihr über diesen Link bestellt, eine kleine Provision. Das hilft mir die Blog-Unkosten zu finanzieren und kostet Euch natürlich keinen Cent! Danke das Ihr mich damit ein bisschen unterstützt! 
(Visited 259 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. glückszaubermädchen

    Liebe Wonnie,
    Karottenmuffins sind wirklich eines der Rezepte, die man super auch in vegan umändern kann. 😉 Deine sehen so toll aus mit den Häschen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  2. Anja Sammer

    Hallihallo, ich finde das Rezept auch super!!! Die Muffins sehen echt mega lecker aus. Überhaupt hast du hier einen sehr schönen Blog! 🙂 LieGrü, Anja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA