Bellicon Trampolin Challenge – mein Wohlfühlprogramm 2016

Bellicon Trampolin - Wohlfühlprogramm 2016 - Challenge - Freude am Kochen

Schon im letzten Jahr hat mir mein Schatz einen lange gehegten Wunsch erfüllt und mir ein Bellicon Trampolin gesponsert.

Ich war bereits im letzten Jahr aktiv am Springen, hab mir aber jetzt für den Start des Jahres 2016 – Ihr wisst schon, gute Vorsätze und so 😉 – vorgenommen das echt mal durchzuziehen jeden Tag wenigstens 15 Minuten mein kleines Bellicon Workout zu machen. Und eigentlich auch noch 3 Mal tgl 7 Minuten Wippen, aber dazu unten mehr.

Nachdem der Jahresstart bei mir einen etwas nachdenklich-traurigen Einschlag hat, hab ich das Programm jetzt noch etwas erweitert und umgestaltet. Man lebt viel zu wenig im Augenblick, beschäftigt sich viel zu wenig damit wie gut es uns doch eigentlich geht, rutsch immer mal wieder in Phasen in denen man nur noch das sieht was nicht funktioniert und nur die Wünsche sieht die nicht in Erfüllung gehen….

In solchen Phasen ist es ganz besonders wichtig ein kleines Wohlfühlprogramm zu haben, das man einfach tapfer durchzieht, egal wie tief die Wolken grad hängen.

So langer Rede, kurzer Sinn:

Der Tag bei Freude am Kochen startet ab sofort mit einem Kurkuma Drink. Ich werde ab sofort noch mehr meines geliebten Kurkumas im Speiseplan einbauen. Golden Milk ist lecker und ich trinke sie öfter mal, aber sie ist für mich einfach kein Getränk das ich täglich trinken mag, daher hab ich jetzt was anderes kreiert weil Kurkuma will ich ab sofort echt täglich zu mir nehmen.

Kurkuma Orangen Dattel Drink - Freude am Kochen - Golden Drink

Und danach startet das Wohlfühlprogramm:

Bellicon Trampolin - Wohlfühlprogramm 2016 - Challenge - Freude am Kochen

Zu meiner Vegan for Fit Challenge vor 2 1/2 Jahren kam der Wunsch nach einem Trampolin auf. Ich hab mich dann durchs Internet gelesen und durch Foren gefragt und von allen Seiten kam, Trampolin ja, aber kauf Dir gleich ein “gescheites” mit Gummi statt Metallfedern, da ein hochwertiges Trampolin gut für Körper, Gelenke, Bandscheiben, Knie usw sein soll, ein billiges Trampolin aber nicht und dazu ist es durch die Metallfedern noch Geräuschintensiv was das Springen zu jeder Tages- und Nachtzeit natürlich auch erheblich einschränkt.

Ich konnte es mir aber nicht leisten, daher hab ich den Wunsch nach einem Trampolin nach hinten geschoben, aber nie vergessen. Im vergangenen Herbst war dann mein Schatz so lieb und hat mir ein Bellicon gesponsert. Danke Schatz! 🙂 Ich hüpfe also schon recht eifrig und was soll ich sagen: ich liebe es und meinen Schatz den liebe ich auch! 🙂

Ich finde auch das das Springen gute Laune und glücklich macht. Man kann nicht griesgrämig und übellaunig Trampolin springen, das funktiniert einfach nicht. 🙂

Neulich war in der Heute übrigens auch ein kurzer Artikel übers Hupfen:

Bellicon Trampolin - Wohlfühlprogramm 2016 - Challenge - Freude am Kochen

Das Trampolin hüpfen ist ein Rundumschlag für die Gesundheit, es macht mich beweglicher, kräftiger, baut meine Muskeln auf und zwar auch an Stellen an denen ich keine vermutet hatte ;-), es ist gut für den Kreislauf, für die Beweglichkeit, den Gleichgewichtssinn und für die Entspannung.

3 Mal am Tag 7 Minuten am Bellicon nur zu Wippen ohne dabei die Füße von der Springfläche zu lösen soll das Lymphsystem anregen, was wiederum für die Gesundheit, aber auch fürs Abnehmen wichtig ist. Hier muss ich allerdings zugeben das ich mir noch ein Ritual basteln muss. Es ist lächerlich, ich arbeite zu Hause und schaffe es trotzdem nicht mir täglich 3 mal 7 Minuten zum Schwingen zu nehmen. *michandernasenehm*

Bellicon Trampolin Challenge – mein Wohlfühlprogramm 2016

Mein Tag startet also ab sofort nach dem Kurkuma Drink aber vor dem Workout noch mit einer Runde Wohlfühlen:

Es wird nämlich erstmal “Jede Zellen meines Körpers ist glücklich, jede Körperzelle fühlt sich wohl. Jede Zelle, an jeder Stelle, jede Zelle ist voll gut drauf” mit diesem Video gesungen, am Trampolin springend natürlich. Hier gibts sonst auch noch eine etwas längere Variante wenn Ihr nicht genug davon bekommen könnt gesunde Zellen zu haben *klick* Vorsicht Ohrwurm, sagt nicht ich hätte Euch nicht gewarnt! 🙂 Hier gibts übrigens noch ein sympathisches Hintergrundvideo von Astrid Kuby, die zusammen mit Michael Mosaro das Lied eigentlich ursprünglich für Kinder kreiert hat. *klick*

Und dann kommen 15 Minuten schnelles Bellicon Workout, nicht besonders anspruchsvoll, ich gestehe, aber es macht Spaß und man hat Lust es täglich zu machen und das ist erstmal das Wichtigste für mich und meine Motivation.

Ich hab schon verschiedene andere Workouts probiert. Eigentlich hätte ich auch gerne ein längeres Workout das mir Freude macht, bis jetzt hat mir aber dieses Workout mit Abstand am besten gefallen.

Hier gibts dann noch jede Menge weitere Trainingsvideos auf you tube: Bellicon Deutschland oder bei Bellicon USA

Ah ich hab noch etwas wichtiges für die Frauenwelt vergessen: Man kann sich die Farbe von Gummi und Rand selbst zusammenstellen, bei mir ist pink kombiniert mit orange wohl keine große Überraschung, oder? 😉 Im Sommer, wenn meine Fußnägel abwechselnd pink und orange lackiert sind passt das Trampolin dann sogar zu meinen Zehen, extrem cool oder? 😉

Solltest Du nach meinem kleinen Wohlfühlprogramm immer noch eine kleine Seelenstreichelei benötigen dann hab ich ein Lied ganz alleine für Dich, und nur für Dich von Herz zu Herz: “How could anyone ever tell you” von Shaina Noll

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love-is-always-the-answer-0

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

6 Kommentare

  1. Norbert D.

    Hallo Yvonne,
    ja absolute gute Vorsätze. So eine ausführliche Beschreibung des Tellerrunden Fitmachers könnte neben uns auch Bellicon für gut finden. Danke Dir dafür.
    Ja, es ist ein gutes Gerät, sage ich nun mal. Die Raumhöhe sollte jedenfalls 2,60 betragen, oder reicht auch 2,30 m? Über den neuen Golden-Milk Drink wollen wir natürlich erfahren. Man muss ihn ja nicht täglich trinken. Wichtig finde ich ist die Kurkuma Paste. Diese lässt sich wirklich auch überall und täglich einbauen. So z.B. gebe ich sie in jeden Hummus und neuerdings auch gemischt mitTrockenfrüchten zu Amaranth, Quinoa oder Hirse.

    • Lieber Norbert,

      ich hab grad brav unsere Raumhöhe gemessen, sie ist 2,60, ich bin noch nie mit dem Kopf angestoßen. 😉 Mein Mann auch nicht. Ich 1,68, er 1,82. Aber drunter sollte sie glaube ich nicht sein *autsch*

      Ja, in meinen Frühstückvarianten ist immer auch Kurkuma oder Kurkuma Paste drinnen.

      Liebe Grüße

      Yvonne

  2. Wir haben uns letztes Jahr auch ein Bellicon zugelegt 🙂 Alle sind begeistert und wenn wir Besuch bekommen, hüpfen alle sofort darauf rum 🙂 Es ist zwar nicht ganz günstig, aber definitiv seinen Preis wert!

  3. hallo Yvonne,
    wenn du noch andere Workouts suchst, schau doch mal auf http://www.pur-life.de 😉 … da gibt’s tolle 30, 45 und 60 min – Programme
    ich hab meins schon seit 9/2014 … war auch zu Beginn sehr fleißig damit. Leider aktuell gar nicht und ich bereue es bei jedem Schritt und jedem Aufstehen. ich merke, wie sich mühsam aufgebaute Muskeln (vorher mit Power Plate, dann mit bellicon) wieder verabschiedet haben 🙁 … selbst schuld, wirst du sagen und … DU HAST RECHT … ich werde deinen tollen Bericht als Motivation nehmen, auch wieder mein Programm durchzuziehen … “jede Zelle meines Körpers …. ” will auch wieder glücklich sein 😀

    • Liebe Iris,

      lass uns zusammen wieder einsteigen 😉 Durch zu viele Dramen bin ich auch schon wieder daussen, es ist gerade ein bisserl zum Verzweifeln.

      Liebe Grüße

      Yvonne

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA