Veganer Topfen (Quark) selbst gemacht – Topfen aus Soja-Joghurt

Veganer Topfen (Quark) selbst gemacht - Topfen aus Soja-Joghurt - Freude am Kochen vegan

Veganer Topfen (Quark) selbst gemacht? Geht das? Und siehe da, es funktioniert. 🙂

Ich hab gelesen das man sich aus Sojajoghurt selbst Topfen machen kann indem man den Joghurt über Nacht im Kühlschrank in ein, mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gibt und die Molke abtropfen lässt….

Das kann ich jetzt so nicht bestätigen, aber nach 2 Tagen ca wars bei mir dann auch so weit und ich hatte Soja-Topfen.

So hab ichs gemacht:

Ein großes Sieb mit einem Tuch versehen und auf einen Topf stellen, 500 ml Joya-Sojajoghurt hineingegeben und ca 2 Tage in den Kühlschrank stellen und danach hat man weichen, sehr feinen Topfen der weiterverarbeitet werden kann. 🙂

Veganer Topfen (Quark) selbst gemacht - Topfen aus Soja-Joghurt - Freude am Kochen vegan

Es kann also weiter experimentiert werden. 🙂

Heute Abend gibts damit Mango-Topfen-Pudding-Creme *vegan*

Käse, Joghurt, Tofu, Milch - vegan und selbstgemacht - Freude am Kochen vegan

Vielleicht interesseirt Dich, wenn Du am slebremachen veganer Milchersatzprodukte interessiert bist auch mein Buch “Käse, Joghurt, Tofu, Milch, began und selbstgemacht”. Hier erfährst Du mehr darüber *klick*

(Visited 1.129 times, 2 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA