Reisebericht: Rogner Bad Blumau Therme

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Freude am Kochen

Wer mich kennt weiß es schon, das Rogner Bad Blumau hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und das schon seit vielen

Jahren. Diesmal durfte ich diesen wunder-vollen Platz erstmals im Frühling genießen, bis jetzt hat es mich immer im Winter hingezogen. Und wie der Winter mit seinem magischen Dampf über den heißen Becken und dem Zähnezusammenbeißen wenn man vom einen Becken durch den Schnee zum nächsten Becken läuft, so hat auch der Frühling seinen ganz besonderen Reiz.

Wer genau schaut wird feststellen, dass die blühende Frühlingsnatur die Farben der Häuser noch unterstreicht.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Oh, wo soll ich nun anfangen mit meinen Erzählungen, die noch ganz frisch sind und ich noch übersprudelnd vor erholter Begeisterung nach unserer kleinen Auszeit im Rogner Bad Blumau.

Ein Spaziergang durch den Thermen Park

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Wer die Möglichkeit hat bei einer Hausführung dabei zu sein, sollte diese Gelegenheit nützen, man erfährt viel Interessantes über die Therme & das Leben von Friedensreich Hundertwasser.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Die drei Brunnen vor dem Haupteingang symbolisieren die 3 Quellen:

Die Balthasar Quelle, die aus einer Tiefe von 3.045 Metern kommt.

Die Melchior-Quelle, die in einer Tiefe von 970 Metern entspringt und die die Innen- und Außenbecken der Therme speist.

Die Vulkania®-Quelle, die aus einer Tiefe von 2.843 Metern kommt und die mit 107° C die heißeste und auch stärkste der drei Quellen ist. Diese Quelle ist es die in den 70er Jahren bei Ölbohrungen entdeckt und wieder verschüttet worden ist. Damals wurde ihre Heilkraft nicht erkannt. Jetzt nährt die Quelle nicht nur das Vulkania®-Becken, das Wasser wird zusätzlich auch zur Stromerzeugung und Wärmeerzeugung im Thermenhotel verwendet. Und auch in Ottakringer und Vöslauer ist ein Teil Vulkania® enthalten. 🙂 Warum? Weil das Vulkania® Wasser natürliche Kohlensäure enthält

Dem Gemeindesekretär von Bad Blumau ist es zu verdanken das die Quelle nun genützt wird. Er hat über 200 Briefe an mögliche Investoren geschrieben und fast ebensoviele Absagen bekommen bis er endlich im Fernsehen einen Bericht über Herrn Rogner gesehen hat und auch ihn anschrieb und endlich eine Zusage bekam.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Der Plan für die erste Version der Therme war bereits fertig –  es sollten alte Bauernhäuser in der Gegend abgetragen und in Blumau wieder aufgebaut werden und diese sollten für die Thermen-Besucher zu mieten sein – als Herr Rogner bei einem Fest in Wien Friedensreich Hundertwasser kennen lernte und zu ihm sagte “Sie heißen Hundertwasser und ich habe 100 Grad heißes Wasser – was liegt näher, als dass Sie die Thermenanlage planen?“” und Hundertwasser antwortete in etwas so “Wenn das soetwas wie Bestimmung ist, kann ich ohnehin nichts dagegen tun!”

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Und weil Hundertwasser sich nicht in strenge Regeln pressen lässt, ist er bei der ersten Begehung, vor den Augen von lauter Anzugs-Trägern zusammen mit seiner Frau splitterfasernackt in die Safen, den Bach am Grundstück gehüpft um anschließend das ok zu geben das er das Projekt annimmt. 😉

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Hier ist der Spa-Bereich untergebracht. Auf der Seerosenteichterrasse im Vordergrund werden im Sommer gerne standesamtliche und vedische Hochzeiten abgehalten.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Meine absoluten Lieblingsplätze sind alle Plätze mit Säulen!

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Wer es luxuriös mag kann sich eins der unterirdischen Appartements in den Waldhofhäusern mieten. Diese verfügen über ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und zwei Bäder. Mein Highlight wäre hier die Möglichkeit sogar Thermalwasser in die Badewanne einzulassen. Einfach genial! Trotz der unterirdischen Lage kommt durch die Licht-Höfe genug Licht in die Zimmer.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Dieser Zwiebelturm ist mit 24 karätigem Gold vergoldet. Hundertwasser wollte noch einige mehr dieser gold glänzenden Türmchen, aus Kostengründen mussten diese aber eingespart werden.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Das Steinhaus (unten) ist im Eigentum einiger Privatpersonen. Diese haben die Möglichkeit ihr Appartement 4 Monate im Jahr selbst zu verwenden. Die restliche Zeit werden die Wohnungen an Hotelgäste vermietet, die Besitzer bekommen einen Anteil der Einnahmen. Oh, wie gerne würde ich so ein Appartement besitzen! Eins mit Säulen bitte!

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ich liebe die begehbaren Dachgärten der Häuser. Mein Mann war gleich ganz begeistert und will uns jetzt auch ein Haus mit so einem Dachgarten bauen. 😉  Allerdings ist das schon eine kostspielige Angelegenheit, aber Hundertwasser war wichtig, dass die Flächen, die man der Natur wegnimmt, auch wieder zurückgegeben werden. Die Dächer sind aus Beton, das mit Bitumen versiegelt ist, drauf ist eine dicke Erdschicht. Dadurch, dass die Dächer abschüssig sind gibt es keine Staunässe und die Dächer sind dicht.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ich liebe einfach die Architektur von Hundertwasser! 🙂

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

In Blumau gibts keinen englischen Rasen, dafür den weltbekannten steirischen Rasen. 😉 Hundertwasser hat nichts dem Zufall überlassen, so hat er auch bestimmt das der Rasen nur 2 Mal im Jahr gemäht werden darf. Und so findet man in Blumau Blumen, die man sonst nur noch selten zu Gesicht bekommt.

Im Sommer kann man sich auch Picknick-Körbe erwerben und auf einer großen Decke mitten in der hohen Wiese picknicken. Und wer ganz viel Glück hat findet einen, der manchmal versteckten, Picknickkörbe im hohen Gras und darf sich diesen dann nehmen. Das lässt mein romantisches Herz gleich wieder strahlen.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Man glaubt es kaum, diese Foto ist gleich neben der Themenwiese entstanden: Natur pur!

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Hundertwasser war es wichtig, dass sein Projekt auch nach seinem Tod in seinem Sinne weitergeführt wird, so hat er eine Stiftung gegründet die für alle Belange erst gefragt werden muss. Wenn zum Beispiel ein Haus neu gestrichen werden sollte, muss erst die Stiftung gefragt werden weil Hundertwasser die Meinung vertritt das “ein Haus in Würde altern können sollte”.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

So schön ist der Frühling in Blumau!

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Gut zu wissen:

  • 2.800 unterschiedliche Fenster findet man im Rogner Bad Blumau
  • 330 bunte Säulen zieren die Anlage
  • 311 Zimmer gibt es und damit bei Vollbelegung ca 700 Gäste
  • plus ca 180 Tagesgäste*
  • 320 Mitarbeiter betreuen die Gäste

Die Zimmer wollte Friedensreich Hundertwasser bewusst schlicht halten. So hängen keine Bilder an den Wänden da Hundertwasser sagt das die Natur die schönsten Bilder malt. Er wollte auch keine Vorhänge in den Zimmern, damit man die “Natur-Bilder” auch gleich sehen kann wenn man durchs Fenster sieht, das war dann allerdings doch ein Kompromiss an die Hotelgäste das es nun Vorhänge im Hotel gibt.

*Tagesgäste sollten unbedingt reservieren um auch sicher einen Platz zu bekommen, da die Tagesgäste-Plätze limitiert sind.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Und so eine Säule will ich bitte auch wenn ich mal groß bin! 😉

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

In der Speis – dem Thermen Shop und Café – steht dieses riesige Modell in dem auch die noch zusätzlich geplanten, aber noch nicht ausgeführten Gebäude, wie zum Beispiel das Schneckenhaus-Haus, in 3D zu sehen sind.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Gleich neben der Rezeption ist dieses kleinere Arbeitsmodell der Anlage zu sehen und die beiden Erbauer: Friedensreich Hundertwasser und KR Robert Rogner.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ein Spaziergang durch die Innentherme

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Hier seht Ihr das größte Becken man kann von der Innentherme direkt nach draußen schwimmen. Außerdem sieht man im Vordergrund auch das große Wellenbecken. Dieses schaltet sich alle 15 Minute ein, sofern jemand im Becken ist. Uns war es aber zu kalt. 😉

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Mein Highlight ist und bleibt immer das Vulkania® Becken, das von der Vulkania® Heilquelle, der stärksten Heilquelle der Steiermark, gespeist wird. Im Vulkania® Becken ist 100% Vulkania® drinnen, das heißt, durch die Power dieser Quelle wird hier auch kein Chlor benötigt, das Wasser reinigt sich von selbst. I like!

Ergänzend ist hier aber auch zu den anderen Becken zu erwähnen das es im Rogner Bad Blumau nirgends gewöhnliches Chlor gibt. Das Chlor wird nämlich selbst hergestellt und zwar ohne Bindemittel, da dieses besser ist und sich auch leichter abspülen lässt als handelsübliches Chlor.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Hier können sich die Kälteunempfindlichen, zuerst in einem Ritual mit kaltem Wasser abspülen bevor sie ins warme Thermenwasser gehen.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Und so wunderschön ist der Innenbereich der Therme gestaltet, ich hätte bitte gerne auch ein paar solche Säulen bei mir zu Hause.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Wers besonders kuschelig mag, kann sich eine dieser Kuschelliegen mieten.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ganz neu gibt es auch ein Sportbecken in der Therme.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Und verglichen mit dem Wörthersee ist es auch gar nicht kalt. 😉

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Besonders gut gefällt mir in Blumau das es so viele verschiedene Sitz- bzw Liege-Möglichkeiten gibt.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Im Außenbereich gibt es neben den klassischen Liege-Betten noch Hängematten, Schwebe-Liegen, Holz und Stein-Plateaus und sogar ein paar Pavillons.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Im Innenbereich gibt es Liegestühle, Schwebe-Liegen, Betten, Matten am Boden und meinen liebsten Hänge-Sessel im Raum der Stille.

Mit allen Sinnen genießen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Neben der großartigen Architektur kommt auch die Liebe zum Detail in der Therme nicht zu kurz. So gibt es ganz viele verschiedene Blumen und Grünpflanzen wohin man schaut und derzeit auch einige Kräuter-Inseln.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Auch viele Kerzen verbreiten eine harmonische Atmosphäre im ganzen Haus.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Meine persönlichen Highlights sind die zwei großen Windspiele, das kleinere im Gang zur Vulkania® Therme und das Größere direkt beim Thermen-Eingang nach dem Umkleide-Bereich. Da freut sich mein inneres Kind immer wenn ich vorbeigehe, weil, es gibt kein einziges Mal das ich vorbeigehe ohne das Windspiel zum Klingen zu bringen.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Und, last but not least, die Räucherungen….einerseits gibt es einige Plätze in der Therme in denen Räucherstäbchen ihren Duft verbreiten, aber andererseits wird auch täglich mehrmals eine Räucherung im ganzen Haus durchgeführt. Und das Tolle ist, wie ich diesmal erfahren habe, diese Räucherungen sind nicht nur für die Thermen-Gäste, nein es werden auch die Büros mit gereinigt und beduftet.

Auch der kulinarische Genuss ist ein wichtiger Bestandteil

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Zugegeben, beim Frühstücken am großen Frühstücksbuffet und beim Abendessen am reichhaltigen Abendbuffet habe ich genossen und wenig fotografiert, aber ein paar Eindrücke habe ich Euch natürlich trotzdem mitgebracht.

Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität sind im Rogner Bad Blumau schon immer ein wichtiger Punkt und nicht erst seit diese Schlagworte modern geworden sind. Bio steht hier ganz weit oben im Kurs, da dem Haus aber die Regionalität und die Förderung auch kleinerer Bauern in der nahen Umgebung wichtig ist gibt es keine 100%ige Bio-Garantie, da sich ein kleiner Bauer die hohen Bio-Zertifizierungskosten nicht immer leisten kann, auch wenn er eigentlich ein biologisches Produkt anbaut. Ein problematisches Thema, von dem man leider immer wieder von Bauern hört. Ja und so gibt es Großteils Bio in den Thermenrestaurants und vorwiegend regionale und saisonale Zutaten, was ein ganz besonderes Anliegen des Küchenchefs Johann Schusters ist.

Die Nachhaltigkeit geht aber noch weiter, so wird im Rogner Bad Blumau darauf geachtet das möglichst wenig weggeworfen wird. Wie in der täglichen erscheinenden Hauszeitung “Hügelwiesenland Aktuell” an unserem Anreisetag zu lesen war, wird bei den Radieschen zum Beispiel auch das Grün verwendet. So kann man aus dem Radieschengrün zum Beispiel Suppen & Smoothies herstellen. Und diese Philosophie wird überall gelebt.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Mir gefallen beim Frühstück immer die Infused Water ganz besonders. Die Varianten sind auch nicht jeden Tag gleich, so gab es am ersten Tag Edelsteinwasser, Ingwerwasser, Pfefferminze und Gurke mit Zitrone und am zweiten Tag Edelsteinwasser, Ingwer, Thymian und Apfel.

Dazu noch Holunderblüten-Saft, Orange, Apfel, Karotten & Tomaten Saft.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Das Rogner Bad Blumau hat sogar ein eigenes Salzbergwerk in der Obersteiermark. Das händisch abgebaute Steinsalz findet man am Buffet und kann es auch käuflich für zu Hause erwerben.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Das große Sonnentor Tee-Buffet habe ich beim Frühstück immer ganz besonders genossen. Kleiner Tratsch am Rande: mein Mann hat sich Kaffee bestellt und vom Teebuffet eine Kanne heißes Wasser für Tee mitgenommen und dann versehentlich den Grüntee-Beutel in den Kaffee gehängt…gekostet haben wir dann aber nicht, schade eigentlich, vielleicht wäre dieser Grüntee-Kaffee zum neuen Trendgetränk geworden.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Zum Frühstück gibts jeden Tag eine “Hügelwiesen Aktuell” Zeitung, eine besonders liebevolle und interessant gestaltete Hotel-Zeitung, die ich immer besonders gerne lese.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Vegantauglich war das Frühstücksbuffet auch, es gab Müsli mit Sojamilch, Obst und Gemüse, Ayurvedischen Brei (der ist beegan, weil er mit Honig gesüßt ist), am ersten Tag ein gebratenes Gemüse und am zweiten Tag sogar veganen Aufstrich.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Hier meine Vorspeise vom ersten Tag am Abendbuffet: Fenchel Apfel Salat und diverses Antipasti Gemüse

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Am Anreisetag haben wir im Thermen Restaurant “Lebensfroh” gegessen. Für mich hätte es einen lecker klingenden “Kichererbsen Hummus auf Blattspinat mit Melanzani Gemüse” gegeben, ich hab mich dann aber doch fürs Salat-Buffet entschieden und das war auch eine tolle Entscheidung. Mein Mann hatte ein Sandwich mit Styria Beef und war auch begeistert.

Das Salatbuffet hatte eine reichhaltige Auswahl und ich genieße im Rogner Bad Blumau immer besonders all die vielen verschiedenen Essig- und Öl-Varianten. So habe ich mal Marillen- mal Himbeer-, mal Birnen-Essig verwendet mit Haselnuss-Öl vom Fandler, oder Kürbiskernöl, einfach herrlich.

Ach ja und nicht zu vergessen, es gab einen Algen-Salat, Wahnsinn, der war lecker. Unbedingt kosten!

Und dazu das gute Bauernbrot!

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Auf Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität gehe ich in einem gesonderten Blogartikel den Ihr hier am Rogner Bad Blumau Entdeckungsreise Blog lesen könnt, ein.

Aber eins möchte ich Euch auch hier noch erzählen. Der Küchenchef achtet besonders auf Regionalität, so sind die Küchenzutaten zum größten Teil maximal 100 km im Thermen-Umkreis gewachsen. Das Rogner Bad Blumau hat aber auch einen eigenen Biobauern angestellt der mehrere Felder im direkten Umkreis der Therme bestellt so das auch ein Teil des Bedarfs direkt vom Feld neben der Therme kommt. Im Moment kommen auch die Radieschen und der Spargel direkt aus Bad Blumau.

Auch für die Massageöle, die im Spa Bereich der Therme verwendet werden, werden eigene Blüten & Kräuter verwendet, die dann in 100% iges Sonneblumenöl eingelegt und den ganzen Sommer lang in der Bad Blumauer Sonne reifen dürfen. Es werden großteils hauseigens hergestellte Vollsonnenauszüge für die Massagen verwendet.

Apropos, Spa: im Spa Bereich hat man die Möglichkeit mit Thermalwasser eine Trinkkur zu machen. Wir haben das Wasser natürlich gleich verkostet, es hat einen sehr weichen und leicht süßlichen Geschmack.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ein kleiner Spaziergang durch den Hotel Bereich

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Diese schönen, goldenen Mosaik Bäume begleiten einen durch alle Hotel-Gänge. Hundertwasser wollte eigentlich zwischen den Hotels keine Gänge machen, weil er die Gäste in die Natur bringen wollte, Gottseidank hat sich aber Herr KR Rogner durchgesetzt, sodass es heute Gänge zwischen den Häusern gibt.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ein ungewohnter – und von mir geliebter – Blick sind die Ränder aller Gänge und Räume, die nicht im scharfen 90 Grad Winkel enden, sondern wellenartig mit Fliesen-Mosaik-Abschlüssen gestaltet sind. Kinder, die noch nicht so degeneriert sind wie wir 😉 , laufen gerne genau an diesen Rändern durchs Hotel und genießen das lebendige Gehen können.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Die hübsche Weinbar, die aus Altholz der ehemaligen Kärntner Rogner Bauernhäuser liebevoll gestaltet ist.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Ein Spaziergang durch die Nacht

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Die ersten beiden Male war ich alleine im Rogner Bad Blumau. Und das hat eine ganz eigene Qualität. Besonders magisch waren für mich da immer die Abende, wenn man gemütlich nach einem Abendessen noch einmal in die Therme gegangen, oder soll ich lieber sagen gekugelt 😉 , ist und da dann immer zwischen dem heißen Vulkania® Becken und dem Raum der Stille hin- und her gependelt ist. Das sind nämlich meine ganz persönlichen Lieblingsplätze. Im Raum der Stille findet man mich nach Möglichkeit immer in einem Hängesessel und im Vulkania® Becken im hinteren, heißeren Bereich. 🙂 Das ist für mich Entspannung pur! Aufgrund der wärmeren Jahreszeit kann ich jetzt übrigens noch um einen weiteren Lieblingsplatz ergänzen: die Hängematte im Freien.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Bei diesem Aufenthalt war ich auch einen Abend alleine in meinem Lieblingsbecken, weil mein Mann nach dem Essen nicht mehr zu motivieren war nochmal das Badezeug anzuziehen und raus zu gehen. Die Überwindung war natürlich schwer alleine loszuziehen und ganz so zeitlos genießend wie wenn man alleine da ist, ist es nicht wenn man weiß der Mann freut sich wenn man zurück kommt, aber trotzdem war es einfach wunder-voll. Für mich ist das Vulkania® Becken einer der (wenigen 😉 ) Plätze auf der Erde, wo ich mich echt entspannen kann und loslassen und alten Ballast abwerfen kann und neue Energie tanken.

Am zweiten Abend war mein Mann dann aber motiviert, zumal wir den ganzen Nachmittag ohnehin außerhalb der Therme verbracht haben, nachdem wir die Gelegenheit hatten einen der Rogner Bad Blumau Produzenten zu besuchen. An diesem Abend war sogar der Tag an dem der Vulkan – der Strombolino (offenbar der kleine Stromboli – der große ist ein aktiver Vulkan der auf der schönen Insel Stromboli, einer der äolischen Inseln steht und der tatsächlich noch aktiv ist und alle, ich glaube 15 Minuten ausbricht – und den ich bereits zweimal besucht habe) ausbricht. Vulkanausbrüche sind in der Therme jeden Mittwoch und Samstag um 21:30 zu sehen.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Anschließend hab ich mich dann nochmal alleine zu einem kleinen magischen Nachtspaziergang aufgemacht:

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Und nun: Alles Schöne hat ein Ende, traurig, aber wahr: Auf Wiedersehen Rogner Bad Blumau.

Reisebericht - Rogner Bad Blumau - Therme - Hundertwasser - Freude am Kochen

Damit der Abschied nicht so schwer fällt, und man auch zu Hause nochmal von der schönen Steiermark und dem Rogner Bad Blumau weiter träumen kann, kann man sich ein Gemüsekisterl, und auch das urgute Bauernbrot mit nach Hause nehmen (am Vortag vorbestellen).

Gemüsekistl - Rogner Bad Blumau - Freude am Kochen

Gemüsekistl - Rogner Bad Blumau - Freude am Kochen

Im eigenen Rogner Bad Blumau Kochbuch findet Ihr einige Lieblingsrezepte der Therme. Und, juhuuu, es sind auch einige vegane Rezepte enthalten wie; Chinakohl mit frischen Himbeeren, marinierte Zucchiniröllchen mit Räuchertofu, Sojacreme und Radicchiosalat, Grüner Smoothie, Rote Rüben Carpaccio mit Sojacreme, Buchweizen Räuchertofu Laibchen mit Rotwein Kräutersauce und Fenchel Orangen Salat, Veganer Karottenaufstrich, Veganes Seitan Gemüsegröstl mit Erdäpfel Spalten, Kernöllinsen, Veganer Kakao Nuss Kuchen (der Insiderinfos zur Folge sehr gut sein soll) und ansonsten sind da noch einige Rezepte die sich gut veganisieren lassen.

Was mich jetzt gerade beim Durchblättern extrem begeistert hat ist das Steiramisu, ein Tiramisu mit Kürbiskernöl, das ich unbedingt mal veganisieren muss. Gerade überlege ich mir was Steiramisu jetzt dann eigentlich genau heißt nachdem Tira mi su, ja “Richte mich auf” heißt. 😉

Und wenn Ihr Euch ein Kisterl mitnehmt könnt Ihr Euch, so wie ich, den nächsten Besuch beim Bauernmarkt auch sparen.

Oder Ihr geht bevor Ihr Euch auf die Heimreise macht noch zu den Direktvermarktern und kauft Euch durchs steirische Sortiment.

Direktvermarkter

Bei der Abreise sind wir noch in den Ort Bad Blumau gefahren weil wir uns eigentlich die Ausstellung über Heilkräuter “Heilwurz und Zauberkraut” ansehen wollten. Das hat leider, leider nicht geklappt weil das Museum nur Dienstag und Freitag zwischen 16:00 und 17:00 offen hat. Hotelgäste des Rogner Bad Blumau bekommen an der Hotelrezeption Gutscheine für den Museums Eintritt, das nur als kleine Zusatzinfo.

Heilwurz & Zauberkraut - Bad Blumau - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love is always the answer - Freude am Kochen

Transparenz Information: Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Rogner Bad Blumau entstanden, was meine persönliche Meinung selbstverständlich nicht beeinflusst.

(Visited 414 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest2Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Und tschüss 😀 Ich muss dann mal weg. SIeht sehr schön aus. Hast du eigentlich den Finger immerzu auf dem Auslöser gehabt, bei all den tollen Fotos? 😀

  2. Ein toller und vor allem sehr interessanter Bericht über die Therme!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA