Lila Kartoffel Gnocchi mit Salbei Butter auf Rucolasalat

Lila Kartoffel Gnocchi mit Salbei Butter auf Rucolasalat - Freude am Kochen

Knotschi? Oder wie heißt die italienische Kartoffelteig-Pasta? 😉 Kicher, ja, manchmal muss ich echt lachen wenn ich

Knotschi höre. 😉 Die richtige Aussprache ist übrigens: “njɔki”.

Ich bin ja ehrlich gesagt trotz Kartoffel-Fan gar kein Kartoffelteig-Fan, dieses ganze Zeug das an den Zähnen festklebt, nein, nicht meins. Daher hab ich auch tatsächlich noch niemals “Knotschi” 😉 selber gemacht.

Aber dann kam alles anders: ich bin quasi über einen Sack lila Kartoffel gestolpert und musste ihn kaufen. Ja, Foodblogger passiert so etwas ab und zu. Eigentlich hatte ich schon lange vor die Kürbis-Gnocchi von Alice zu machen. Doch dann bin ich erst auf einem Blog über lila Kartoffel Gnocchi gestolpert, leider find ich sie gerade nichtmehr und weiß nicht mehr welcher Blog das war. *ascheaufmeinhaupt* Und anschließend bin ich weitergestolpert durchs Web über Butternusskürbis Gnocchi bei Coral & Mauve woher dann auch die Idee mit dem Rucola kommt.

Ja, so ticken sie die Foodblogger, man inspiriert sich durchs Netz um anschließend was Eigenes draus zu basteln:

Lila Kartoffel Gnocchi mit Salbei Butter auf Rucolasalat - Freude am Kochen

Und wisst Ihr was: trotz meiner eigentlichen “Abneigung” gegen gatschigen Kartoffelteig; auf Rucoasalat waren die Gnocchi vorzüglich! 🙂

Lila Kartoffel Gnocchi mit Salbei Butter auf Rucolasalat

Zutaten:

500 g Kartoffel
170 g Dinkelvollmehl
Muskatnuß
1 1/2-2 Tl Meersalz
1 Zwiebel
eine handvoll Salbei
vegane Butter oder Kokosöl
Rucola

Zubereitung:

Kartoffel weich kochen, schälen und mit der Kartoffelpresse zerdrücken.

Soviel Mehl darunter kneten bis der Teig nicht mehr klebt, das waren bei meiner Menge 170 g selbstgemahlenes Dinkelmehl. Je nach Mehl und Kartoffel kann die Menge variieren. Salz und etwas geriebene Muskatnuß ebenfalls unter den Teig kneten.

Den Teig in lange ca 3-3,5 cm breite Würste rollen und in dünne Scheiben schneiden. diese ein Nockerl formen, mit einer Gabel eindrücken.

Wasser zum Kochen bringen, etwas salzen und die Gnocchi vorsichtig in mehreren Portionen in das Wasser geben. Die Gnocchi so lange kochen bis sie nach oben kommen.

Zwiebel in feine Würfel hacken und den Salbei fein hacken. Zuerst den Zwiebel in heißer veganer Butter, Kokosöl, oder einer Mischung aus Beidem glasig dünsten. Salbei dazu geben und noch etwas weiterdünsten.

Wenn die Gnocchi nicht frisch sind, kann man diese ebenfalls in einer beschichteten Pfanne in etwas Kokosöl beidseitig anbraten damit sie wieder warm werden.

serve it with love 

Lila Kartoffel Gnocchi mit Salbei Butter auf Rucolasalat - Freude am Kochen

Hattet Ihr auch schon mal Kontakt mit lila Kartoffeln? Meine sind bereits schon wieder aus, aber Ihr bekommt demnächst noch ein Rezept für einen lila Kartoffelsalat und für einen lila Kartoffelaufstrich!

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love-is-always-the-answer-0

(Visited 766 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest
Pinterest
69Share on Google+
Google+
0Print this page
Print
Email this to someone
email

Ein Kommentar

  1. Mhh die Gnocchis sehen ja dank der lila Kartoffeln fantastisch aus, eine tolle Idee!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA