Indischer Masala Tee – Chai vegan plus Gewürzmischung

 

Absoluter Masala Tee Notfall: wir brauchten gaaaanz dringend wieder Nachschub für unser indisches Gewürz,

jetzt wenn es wieder kalt wird und wir wieder regelmässig indischen Masala Tee trinken wollen.

Also haben wir gleich eine ganz groooße Menge gemacht, Gott sei Dank haben wir ja ein wirklich großes Gewürz-Backup.

Das Rezept für das Gewürz findet Ihr hier– allerdings für eine nicht ganz so riesige Menge. Sicher wollt Ihr ja erstmal schaun ob es Euch überhaupt schmeckt. Bei uns mixt es mein Mann immer nach Gefühl, aber eimal hab ich für Euch mitgeschrieben. 😉

Wir haben jetzt auf alle Fälle endlich wieder genug Vorrat.

Und veganisiert hab ich den Masala Tee mittlerweile auch bereits erfolgreich.

 

Indischer Masala Tee – Chai

Zutaten:

1/2 l kochendes Wasser
1 leicht gehäufter TL Masala Gewürz
2 Scheiben frischen Ingwer (optional)
1 El Schwarztee
1/4 l Soja oder selbstgemachte Mandelmilch
1-2 El Rohrohrzucker

Zubereitung:

Die Gewüze und den Ingwer im Topf kurz unter Rühren anrösten, mit kochendem Wasser aufgießen und den Tee und den Zucker dazugeben. Sobald alles kocht die “Milch” dazugeben und aufkochen lassen, dreimal sprudelnd aufkochen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt noch ca 5 Minuten ziehen lassen, wobei ich meist zu ungeduldig bin und den Tee sofort abseihe und trinke.

Obwohl ich Sojamilch sonst nicht so mag, finde ich sie hier fast passender als die Mandelmilch, was aber sicher Geschmacksache ist.

 

(Visited 217 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest1Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Schade dass so viele Rezepte ERROR zeigen. Besser wäre es, wenn diese dann gar nicht angezeigt werden.

    Bin ja erst seit gestern auf deine Seite aufmerksam geworden und finde tolle Anregungen, da ich mich gerade mitten in einer Ernährungsumstellung befinde.

    LG,
    Martina

    • Liebe Martina,

      ja, tut mir leid, da hat mir das Programm einen Fehler in den Blog geschmissen den ich händisch ausbessern muss. Bei vielen Seiten habe ich es bereits gemacht, aber bei vielen habe ich es noch nicht geschafft weil das ein ziemlicher Zeitaufwand ist, tut mir leid. Die Rezepte gibt es alle, nur die Verlinkungen stimmen nichtmehr. 🙁 Bei den neuesten (aus dem letzten Jahr) stimmen sie überall, auch dazwischen bei vielen, aber leider bei vielen auch nicht.

      Habs jetzt bei dem einen immerhin gleich geändert.

      Liebste Grüße und Willkommen auf Freude am Kochen, ich hoffe Du hast trotzdem Freude hier!

      Yvonne

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA