Italienisches Antipasti Gemüse

Italienisches Antipasti Gemüse - Freude am Kochen

 

Ein absoluter Klassiker bei mir, und das schon seit vielen, vielen, vielen Jahren, für alle Buffets, aber auch als Füllung für vegane

Burger der absolute Hit!
 
Warum Ihr das Rezept jetzt bekommt, trotzdem es sich nicht unbedingt um ein Winter-Rezept passt und es auch kein Buffet gibt bei uns? Weil es ein Teil meines Weihnachts-Burger ist, der auch noch vor Weihnachten kommt, obwohl ich schon einen Blopost-Stau hab, weil ich gerade zu viele Koch-Ideen und zu wenig Blog-zeit habe. 🙂
 
Italienisches Antipasti Gemüse - Freude am Kochen
 

 

Italienisches Antipasti Gemüse 

Zutaten:

Melanzani (Auberginen) 
Zucchini 
Paprika, rot, gelb, grün 
Champignons 
Knoblauch 
Oliven (nach Wunsch)
Kapern 
eingelegte getrocknete Tomaten (nach Wunsch) 
frische Kräuter aus dem Garten (Oregano, Majoran, Thymian, Basilikum, Petersilie, Rosmarin…)
Balsamico-Essig weiß
Olivenöl 

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Gemüse waschen, putzen, die Melanzani quer, die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. Paprika halbieren, vom Kerngehäuse befreien und jede Hälfte längs in ca 4 Teile schneiden. Champignons, je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln. Die Melanzani salzen und etwas ruhen lassen, bis sie Wasser verliert. 

Dann das Gemüse nacheinander beidseitig in Olivenöl braten. So lange bis es etwas weich und auf beiden Seiten leicht gebräunt ist. Das Gemüse muss aber nicht ganz durch sein. 

Auch die Knoblauchzehen werden im Ganzen kurz angebraten. 

Abwechselnd mit Oliven, Kapern, eingelegten Tomaten frischen Kräutern, Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig in eine Form schichten und im Kühlschrank gut durchziehen lassen (über Nacht). 

Ein Renner für kalte Büffets!

 
  serve it with love ♡  
 
 
♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
 
Eure Wonni
 
 
Freude am Kochen - Love is always the answer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Visited 345 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA