Schneller Mango Pudding

Schneller Mango Pudding vegan - Freude am Kochen

Schneller Mango Pudding, entstanden ist er weil wir zu Jahresbeginn mal durch unser Abstellkammerl gesaust sind

und alle Lebensmittel die bereits abgelaufen sind oder bald ablaufen raus genommen haben und diese jetzt schrittweise verarbeiten. Wer mir am Freude am Kochen Backstage Kanal auf Instagram folgt kennt bestimmt schon den Hashtag #Vorratskammerausmistaktion2018 und weiß schon das wir gerade Altlasten abarbeiten. 😉 Ich kann das übrigens echt empfehlen! Die letzten Jahre habe ich die Dinge die aufgebraucht werden sollen alle immer nur im Regal nach vorne gestellt, dieses System war nicht so recht erfolgreich. 😉 Diesmal meinte mein Mann wir stellen alles raus, und nun sind wir seit 4 Wochen mit Hochdruck damit beschäftigt das echt abzuarbeiten, auch weil mir die Lebensmittel an dieser Stelle der Wohnung nicht gefallen, das hilft und motiviert. 😉

Langer Rede kurzer Sinn, es waren auch zwei große Mango Pulpo Dosen dabei, die eigentlich mal für Mango Lassi gekauft worden sind. Mein Mann hat am Wochenende für sich Mango Kokos Chicken gekocht, dafür hat er aber nur relativ wenig gebraucht. So ist dann unser neuer Lieblingspudding entstanden.

Den kann man sicher auch mit frischer Mango machen, ganz klar, aber in dem Fall war es mit böser, böser Dosenmango. 😉 Manchmal darfs auch schnell gehen, auch in einem bewussten und gesundheitsbedachten und umweltbewussten Haushalt. Wir sind auch nicht heiliger als die Heiligsten. 😉 Und so herrlich wie der schmeckt und so schnell wie er geht wird es diesen Mango Pudding ganz sicher noch oft geben, so oder mit frischer Mango. Leider muss man ja sagen das frische Mango bei uns nur schweineteuer (=Flugmango) echt köstlich schmeckt.

Schneller Mango Pudding vegan - Freude am Kochen

Schneller Mango Pudding

Der Pudding am Foto ist mit 800 ml Mandeldrink und 300 ml Mango Pulpo gemacht, beim nächsten Mal würde ich es so wie im Rezept angegeben mit nur 700 ml Mandeldrink machen damit der Pudding einen Tick fester wird.

Ich dachte eigentlich man würde gar keinen Zucker benötigen, da das Mango Pulpo aus der Dose bereits sehr süß ist. Wenn ich den Pudding für mich alleine gemact hätte, hätte ich es glaub ich ohne Zucker riskiert, oder mit nur 1 El, aber mein Mann ist ein Süßer. 😉

Zutaten:

700 ml Manddrink
300 ml Mango Pulpo aus der Dose*
2 Pkg Pudding Pulver
3 El Rohrohrzucker
etwas Vanilleessenz

*Mango Püree in der Dose gibts im Asia Markt

Zubereitung:

Der schnelle Mango Pudding wird ganz einfach wie Pudding gemacht nur das das Mango Pulpo mit erhitzt wird.

Von dem Mandeldrink etwas abnehmen um das Puddingpulver darin aufzulösen.

Den restlichen Mandeldrink zusammen mit dem Mango Pulpo und dem Zucker zum Kochen bringen, das glatt gerührte Puddingpulver unterrühren, den Pudding nochmal aufkochen lassen, die Vanilleessenz einrühren, abschmecken und in Gläschen füllen.

Abkühlen lassen und genießen!

serve it with love 

Schneller Mango Pudding vegan - Freude am Kochen

Zum Pinnen auf Pinterest:

Schneller Mango Pudding vegan - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

(Visited 388 times, 2 visits today)

2 Kommentare

  1. Liebe Yvonne,

    das ist eine super Idee mit dem Mango-Pudding!
    Ich werde versuchen, das ohne Pudding-Pulver nachzumachen (ich probiere es mit Maisstärke) und bin schon gespannt auf das Ergebnis!
    Das schaut nämlich superklasse aus und ich habe schon so lange Lust auf leckeren Pudding! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Ja, liebe Jenni, so hätte ich das auch gemacht wenn ich nicht so viel Puddingpulver zu Hause gehabt hätte 😉 Das schmeckt sicher genau so gut <3

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA