Rezension: Käse vegan – 25 Spezialitäten aus pflanzlicher Milch

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Kochbuch Rezension: Käse vegan – 25 Spezialitäten aus pflanzlicher “Milch”, endlich mal wieder eine Buchrezension. 🙂

Irgendwie klappt das derzeit leider nicht so wie geplant mit den Rezensionen, aber ich arbeite daran das es wieder regelmäßiger was wird… Es gibt doch soviel tolle neue vegane Bücher die vorgestellt werden wollen! 🙂

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Das Buch beinhaltet, wie bereits am Titel ersichtlich, 25 pflanzliche Käsevarianten.

Die Rezepte sind in ihren Zutaten recht vielseitig zusammengestellt. So gibt es einerseits Varianten mit Tofu, und fermentiertem Tofu. Käse aus Mandel, aus Cashewkernen und aus gekochten Lupinen, Käse fermentiert und unfermentiert, gehärtet mit Agar Agar, Stärke, Tapiokamehl und Kokosfett. Harten und weichen Käse, eine Käsesauce, Streukäse und ganz wichtig: jeder Käse hat ein tolles Foto dabei. 🙂 Man sollte sich echt quer durchprobieren.

Diesmal habe ich sogar 4 Rezepte probiert bevor Ihr eine Rezension bekommt:

Ich starte mal untypisch mit Pseudo Parmesan in das Buch. Mir hat der Parmesan sehr gut geschmeckt.

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Auch die Frischkäserolle hat gut geschmeckt. Eine Mischung aus Mandel und Cashew Käse und unfermentiert und damit ein schnelleres Käse-Rezept aus diesem Buch.

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Der Gewürz Gouda ist ein schneidbarer Käse mit Agar Agar und auf Cashewkernbasis. Schmeckt lecker mit dem Kümmel. Wobei mir die cremigeren veganen Käse immer besser schmecken. Aber natürlich braucht man auch einen schneidbaren Käse als veganen Ersatz. 🙂

Mir persönlich war nur die Rezeptmenge ein bisserl zu groß. Ich glaube ich hatte 8 Muffin-Förmchen. Was dann allerdings in Anbetracht dessen das eine vegane Freundin zu Besuch war und die gerne ein paar Käse mitgenommen hat, nicht mehr so schlimm war. 😉 Außerdem habe ich es in einem Zucchini Auflauf getestet, er lässt sich auch zum Überbacken verwenden, er schmilzt zart und schmeckt auch überbacken. 🙂

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Und dann hab ich als 4. Rezept noch den fermentierten Mandel Käse probiert. Schmeckt gut, ist etwas grober als Cashewkäse und meiner Meinung nach einen Tick intensiver im Geschmack.

Rezension: "Käse" vegan - 25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" - Freude am Kochen

Am Plan steht noch das Käsefondue zu versuchen, den Kimcheese mit selbstgemachtem Kimchi und den Kombucha Käse.

Habt Ihr auch schon Erfahrungen gesammelt mit selbstgemachtem veganem Käse?

*

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

*Link zu Amazon ist ein Affilialte Link

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest1Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA