Kirsch Vodka – Cherry infused Vodka

Kirsch Vodka - Cherry infused Vodka - Rezept - Freude am Kochen vegan

Als ich auf Facebook während unserer Kirschenschwemme nach Ideen für die Kirschen Verarbeitung gefragt habe, hat mir

eine Freundin gesagt ich soll Kirsch Vodka machen. Ja, warum nicht, klingt gut. 🙂 Es muss ja nicht immer zuckriger Likör sein, oder? Und infused Water mag ich ja auch. 😉

Kirsch Vodka - Cherry infused Vodka - Rezept - Freude am Kochen vegan

Kirsch Vodka – Cherry infused Vodka

In andere Rezepten habe ich gesehen das die Kirschen mit Stein verwendet wurden, aber ich denke entsteint sollten sie noch mehr Geschmack abgeben.

Zutaten:

Kirschen
Vodka

Zubereitung:

Kirschen entsteinen und bis oben in ein Glas schichten. Das Glas mit Vodka auffüllen so das die Kirschen vom Vodka bedeckt sind.

Die Gläser in einem dunklen, kühlen Raum stehen lassen und immer mal wieder schütteln. Mindestens 1 Monat, am besten aber bis Weihnachten ziehen lassen, abgießen und als Digestif genießen oder zu Weihnachten als Geschenk aus der Küche verschenken.

serve it with love 

Kirsch Vodka - Cherry infused Vodka - Rezept - Freude am Kochen vegan

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* oder mit diesem Link bei Dr. Goerg – Dr. Goerg Affiliate Link – das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest11Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

4 Kommentare

  1. Das ist eine gute Idee! Das macht den Wodka gleich nochmal gesünder. 😉

  2. Verwirbelwind

    Schon nachgemacht! Das war heute das perfekte Rezept für meine Unmengen an gedumpsterten Kirschen! Danke!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA