Erdbeer Switchel

Erdbeer Switchel Rezept - Freude am Kochen

Voll im Switchel Modus, voll im Switchel Fieber. Wir verswitcheln gerade alles. Einer der besten ist dieser Erdbeer Switchel!

Uuuurgut!

Weitere Switchels folgen, versprochen! 🙂 Aber diesen Erdbeer Switchel gibts bestimmt noch öfter in der eh viel zu kurzen Erdbeer Saison!

Was Switchel ist und das Switchel Grundrezept findet Ihr hier *klick*

Habt Ihr auch schon geswitchelt? Welche Varianten habt Ihr schon getestet?

Erdbeer Switchel Rezept - Freude am Kochen

Erdbeer Switchel Rezept - Freude am Kochen

Erdbeer Switchel

Ihr wisst ja schon, den Honig könnt Ihr mit Agavendicksaft ersetzten, dann ist es vegan, so ist er “nur” beegan.

Zutaten:

4 El Apfelessig
4 El Honig
1 El geschälter, geriebener, frischer Ingwer
6-8 Erdbeeren in dünne Scheiben geschnitten
3 Scheiben Zitrone, ungespritzt

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein 1/2 Liter Schraubglas geben und mit Wasser aufgießen. Schütteln und mindestens über Nacht bis zu 1 Tag ziehen lassen.

Abseihen und je 1/4 mit Soda oder stillem Wasser auf 1 Glas aufgießen und kalt genießen. Mir schmeckts besser mit Soda, obwohl ich sonst eher der Leitungswasser-Typ bin.

serve it with love 

Erdbeer Switchel Rezept - Freude am Kochen

Erdbeer Switchel Rezept - Freude am Kochen

Mit diesem Rezept nehme ich teil beim Refreshing Summer Blogevent bei Amor und Kartoffelsack.

http://www.amor-und-kartoffelsack.de/2016/06/refreshing-summer-blogevent.html

 

Switchel Update:

Marillen (Aprikosen) eignen sich nicht so gut für Switchel, sie sind nicht intensiv genug im Geschmack.

Marillen_Switchel_01

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* oder mit diesem Link bei Dr. Goerg – Dr. Goerg Affiliate Link – das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

(Visited 351 times, 1 visits today)

2 Kommentare

  1. Liebe Yvonne.

    Herzlichen Dank für deine Teilnahme am Refreshing SUMMER 🙂 Das sieht köstlich aus! Und das mit dem Update finde ich einen super Hinweis. Tolle Fotos übrigens! Hab dein Rezept auf dem Pinterest-Board hinzugefügt.

    Liebe Grüße aus dem Kartoffelsack,

    Sonja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA