30 Tage Grüne Smoothie Challenge

 
 
30 Tage grüne Smoothie Challenge - Freude am Kochen
 
Roman, von Grüne-Smoothies hat zur großen 30 Tage grüne Smoothies Challenge, beginnend am 1. Februar aufgerufen….

Nachdem ich zwar bereits seit 1 1/2 bis 2 Jahren mehrmals wöchentlich grüne Smoothies trinke, aber eben nicht täglich, habe ich mich gleich angemeldet um wieder in den täglichen Modus hineinzufinden und gerade im Winter den Körper mit einem Frische- und Vitaminkick zu unterstützen….

 
30 Tage grüne Smoothie Challenge - Freude am Kochen
 
 
Für alle Smoothie-Einsteiger und alle die noch mehr über Smoothies lernen wollen gibts von Roman auch wöchentliche unterstützendes Mails mit Smoothie-Wissen, Rezepten, Einkaufslisten usw….
 
Ihr könnt Euch hier zur Challenge anmelden oder auch hier auf Facebook.
 
Für alle “Hashtagger” unter Euch: der Hashtag für alle Social Media Kanäle ist 
 
#30tagegrünesmoothies
 

Ich werde mich bemühen auch ein paar Smoothie-Rezepte für Euch beizusteuern. Da ich bei grünen Smoothies so ein “ich schmeiße alles rein was da ist Typ” bin, gibts bei mir bis jetzt (wie ich gerade festgestellt habe) kein einziges Grünes Smoothie Rezept (nur ältere bei denen ich noch keinen gscheiten Mixer hatte), weil ich nie mitschreibe. Das wird geändert! 

 
30 Tage grüne Smoothie Challenge - Freude am Kochen

 

Unser Winter-Smoothie-Klassiker besteht aus folgenden Zutaten:

 

Die Zutaten werden natürlich abwechselnd zusammengestellt

Grün

Wirsing-Blätter
Kohlrabi-Blätter
manchmal Radieschenblätter
wenn gar nichts grünes im Haus ist auch manchmal Tiefkühl-Spinat, auch wenn der natürlich nicht toll ist, weil blanchiert

Früchte

Bananen
Äpfel
Birnen
Orangen
Ananas (tiefgekühlt)
Mango (tiefgekühlt)
Brombeeren (tiefgekühlt)

Pülverchen

Maca
Lucuma
Shatavari
Chlorella
Weizengras

30 Tage grüne Smoothie Challenge - Freude am Kochen

 

Tip für Früchte:

Wir kaufen das Obst immer im Angebot bzw pflücken es zur jeweiligen Saison selbst, wie zum Beispiel Ananas, Mangos und Brombeeren und frieren es dann stückweise ein und verwenden es (wir haben einen Hochleistungsmixer) in tiefgekühltem Zustand.

Bei Bananen-Angeboten gibts auch immer große Shoppingaktionen, dann liegen die Bananen bis sie Pünktchen bekommen (wichtig!) und werden ebenfalls in größeren Mengen tiefgekühlt, da wir Bananen als einzige Zutat in wirklich jedem Smoothie haben. So sparen wir uns auch ein Süßungsmittel.

Kurkuma gebe ich im Moment auch ab und zu in meinen Smoothie. Über die gesundheitlichen Wirkungen könnt Ihr hier nachlesen Kurkuma und die Golden Milk ein beliebtes Heilmittel in der Ayurveda-Medizin

Auch wenn das jetzt kein Grüner Smoothie ist, mein absoluter Nicht-Grün-Lieblings Smoothie ist Mein (Frauen) Superfood Shake

Auf Facebook hab ich bereits einige Leser zum Mitmachen bei der 30 Tage grüne Smoothie Challenge von Roman animieren können. Hier auch? 🙂

 
30 Tage grüne Smoothie Challenge - Freude am Kochen

 

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
 
Eure Wonni
 
 
Freude am Kochen - Love is always the answer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Visited 311 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. Habe leider kein starkes Gerät zum Mixen 🙁

  2. Swetlana Yakubets

    Ich mache mit

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA