Weihnachten: Eggnogg vegan

Weihnachten: Eggnogg vegan - Freude am Kochen - Vegane Weihnachten

 

Vor vielen, vielen Jahren war ich im November in USA und was hab ich da allen ernstes entdeckt Eggnogg im Tertrapack, ja, 

wirklich, und ja, neugierig wie ich bin hab ich den auch tatsächlich gekauft, der hat auch kaum was gekostet, und ja, er war sogar lecker….
 
Zeiten ändern sich, man ernährt sich bewusster und irgendwann isst man auch keine Eier mehr und deshalb musste was anderes her.
 
Weihnachten: Eggnogg vegan - Freude am Kochen - Vegane Weihnachten

Ich darf gerade die Produkte aus der MyEy Linie testen, davon hab ich ja schon erzählt, vor ein paar Tagen hab ich mit dem Eiweiß leckere Kokos-Busserl kreiert *klick* und nun war eigentlich mit dem MyEy Eigelb am Wochenende noch eine zweite “Eierlikör” Variante geplant, aber dann kam doch ein Eggnogg dazwischen.

MyEy - Freude am Kochen

Beim Kokosbusserl-Rezept könnt Ihr mehr über die MyEy Produkte und deren Inhaltsstoffe und meiner früheren und jetzigen Einstellung dazu lesen. *klick*

Weihnachten: Eggnogg vegan - Freude am Kochen - Vegane Weihnachten

 

Eggnogg vegan 

Zutaten:

200 ml Mandeldrink
2 El Kokosmilch – eine ganz feste
MyEy Eigelb und Wasser für 1 Eigelb
30-40 ml Rum – ich hatte 30 ml
1 1/1 El Zuckerund nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Das Eigelbpulver mit dem Wasser aufschlagen, Zucker, Rum und die Kokosmilch (bei mir war das wirklich ganz stichfest) dazugeben und weiter schlagen.Die Mandelmilch im Milchschäumer wärmen – ich musste das in zwei Portionen machen – und vorsichtig und händisch unter den Rest rühren. Ein bisschen Milchschaum aufheben, der kommt dann oben auf den Egg-Nogg und wenn man mag noch eine Prise Lebkuchen-Gewürz oder auch von meinem selbst gemachten Pumpkin-Spice Gewürz.

 
  serve it with love   
 
Weihnachten: Eggnogg vegan - Freude am Kochen - Vegane Weihnachten
 
 
♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
 
Eure Wonni
 
 
Freude am Kochen - Love is always the answer
 
 
 
 
 
 
 
 
 

PS: Da mir das Produkt zur Verfügung gestellt wurde, ist dieser Beitrag mit Werbung/Anzeige zu kennzeichnen, was ich hiermit gemacht habe. Selbstverständlich ist dies mein eigener Erfahrungsbericht,unverfälscht und ehrlich wie immer.

 
 
(Visited 345 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA