Reisdrink selbermachen

Veganen Reisdrink selbermachen - "Reismilch" Rezept von Freude am Kochen

Bald kommt mein neues Kochbuch “Käse, Joghurt, Tofu, Milch – vegan und selbstgemacht” auf den

Markt, es ist bereits im Druck. 🙂 Die liebe Edda von The Birds new Nest freut sich schon drauf 😉 und hat mich neulich gefragt ob es da auch Reis”milch” drinnen gibt. Gemacht hab ich sie, aber nachdem das Buch ohnehin schon wesentlich dicker geworden ist als ursprünglich geplant mussten dann am Ende doch noch ein paar Rezepte gestrichen werden. Ich hatte einfach zu viele Ideen! 🙂 Unter anderem hab ich auch den Reisdrink eliminiert, weil ich dachte Käse sind spannender als Reisdrink. 😉 Daher gibts heute für Euch das Reisdrink Rezept schon vorab am Blog. 🙂

Veganen Reisdrink selbermachen - "Reismilch" Rezept von Freude am Kochen

Reisdrink selbermachen

Wie die Hirse muss auch der Reis für den Reisdrink vor dem Mixen gekocht werden.

Zutaten:

200 g gekochter Reis
1 l Wasser

Zubereitung:

Den abgekühlten, ohne Salz gekochten Reis mit dem Wasser im Standmixer etwaeine Minute lang mixen, bis der Reis komplett zerkleinert ist. Die genaue Dauer hängt von der Kraft des Mixers ab.

Den Reisdrink durch einen Nussmilch-Beutel oder ein Baumwolltuch abrinnen lassen, in eine Flasche füllen und in den Kühlschrank stellen.Vor der Verwendung gut schütteln.

Der Reisdrink ist im Kühlschrank ein bis zwei Tage lang haltbar.

serve it with love 

Veganen Reisdrink selbermachen - "Reismilch" Rezept von Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* oder mit diesem Link bei Dr. Goerg – Dr. Goerg Affiliate Link – das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest21Share on Google+1Print this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

  1. Liebe Yvonne,

    oh, auf das Buch freue ich mich aber auch bereits sehr – die Rezepte versprechen alle sehr spannend zu werden! 🙂
    Reismilch, Hafermilch und Co. selbstgemacht gefallen mir ebenfalls wesentlich besser als die gekauften Varianten – aus verschiedensten Gründen (Verpackung, Zutaten, Geschmack…) und ich freue mich immer wieder, wenn ich bei anderen sehe, wie einfach die Zubereitung ist. Ich glaube, solche elementaren Dinge kann man gar nicht oft genug wiederholen. (Ich müsste mich damit auf dem Blog auch endlich einmal auseinandersetzen…)

    Meine Favoriten bleiben (zumindest geschmacklich) aber auf jeden Fall die Nussdrinks in allen möglichen Varianten. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA