Eingelegte Oliven mit Rosmarin, Thymian und Zitrone

Oliven eingelegt mit Rosmarin, Thymian und Zitrone - Rezept - Freude am Kochen - Vegan

Am Sonntag waren wir zum erstenmal 2014 schwimmen, wahnsinn oder? Anfang Juli erst!

Ich weiß eigentlich nichtmal obs am Wetter

liegt oder einfach daran das die letzten 3 Monate – seit Ostern – nur so an mir vorbeigeflogen sind und ein kleinerer Drahtseilakt waren….

Warum ich Euch das beim Oliven-Rezept erzähle?

Wir waren bei den Viehofner Seen und am Abend dann in der Seedose essen. Ein nettes modernes Lokal direkt mit Seeblick und mit einem größeren Angebot an veganen Speisen, ich werde Euch das Lokal aber noch gesondert vorstellen.

Auf alle Fälle haben wir da zur Vorspeise Oliven in Olivenöl mit warmem Fladenbrot gegessen und das war so lecker das ichs sofort “nachgebastelt” habe.

Eingelegte Oliven mit Rosmarin, Thymian und Zitrone

für 2 Gläser

Zutaten:

1 Glas schwarze Oliven
1 Glas grüne Oliven
ein paar Zweige Rosmarin
ein paar Zweiglein Thymian
ein paar Scheiben bio Zitrone
gutes Olivenöl

Zubereitung:

Die Oliven abtropfen lassen und abwechselnd mit den gewaschenen und getrocknetenKräutern und den Zitronenscheiben in zwei Gläser schichten, mit Öl aufgießen und im Kühlschrank ca 2 Wochen (schätz ich mal ;-)) durchzieen lassen.

Und das schönste ist dann erstmal die Vorfreude!

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡

Eure Wonni

Freude am Kochen - Love is always the answer

 

(Visited 306 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

  1. Conny W.

    Liebe Yvonne!Rezept habt ich schon abgespeichert, ich liebe Oliven!!!! 🙂
    Liebe Grüße, Conny

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA