Bärlauch Kartoffelpüree

Bärlauch Rezept vegan - Bärlauch-Kartoffelpüree - Freude am Kochen

 

Oh, wie ich es liebe!!!! Endlich ist meine geliebte Bärlauchzeit da!Mindestens einmal in der Woche pflücke ich eine große Menge

Bärlauch und gebe diesen dann in einer Stofftasche in den Kühlschrank und dann gibts jeden Tag Bärlauch….

Diese Woche hatten wir schon zweierlei Bärlauch-Suppen, mein Mann hat sein indisches Spinat-Chicken mit Bärlauch gemacht (das gabs allerdings nicht für mich), ich hab Bärlauch-Brot gebacken, Bärlauch-Kartoffel-Aufstrich, Bärlauch-Mozzarella vegan und gestern dieses leckere scharfe Bärlauch-Kartoffelpüree gemacht. Meine Rezepte folgen schrittweise!

Wenn Ihr noch nie Bärlauch selbst gepflückt habt findet Ihr hier ein paar Links mit Tips und Bärlauch-Wissen das Ihr Euch vorher schon aneignen solltet. *klick* Der Winerwald ist mittlerweile schon voll mit Bärlauch! *Lieblingssaison*

Wie scharf das Bärlauch-Püree wird hängt nicht nur von der Menge des Bärlauchs ab, sondern auch von der frisches des Bärlauchs. Zu Beginn der Saison ist er schärfer als gegen Saisonende.

Bärlauch Rezept vegan - Bärlauch-Kartoffelpüree - Freude am Kochen

Bärlauch Kartoffelpüree

Zutaten:

900 g mehlige Kartoffel
350-400 ml Mandelmilch
60 g Bärlauch wars bei mir, aber nehmt einfach 1-2 handvoll
1 El Kokosöl (oder Alsan, oder eine andere Margarine, Albaöl wäre auch noch eine Option)
Salz

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Kartoffel weich kochen und schälen.

Milch mit dem Bärlauch im Mixer mixen und mit dem Kokosöl und Salz zum Kochen bringen.

Die Kartoffel mit einer Kartoffel-Presse in die heiße Milch pressen, verrühren und mit Salz abschmecken.

Wer mag kann das ganze noch mit etwas frisch geriebener Muskatnuß aufpeppen.

♡ ♡ ♡ Sieht das nicht toll aus? So richtig Frühlingsgrün!!!! ♡ ♡ ♡

  serve it with love ♡  

Bärlauch Rezept vegan - Bärlauch-Kartoffelpüree - Freude am Kochen
♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
Eure Wonni
Freude am Kochen - Love is always the answer
(Visited 432 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. hmmm… ich liebe Bärlauch und ich liiiebe Erdäpfelpüree 🙂
    Bei uns wird das mit der Zwiebelpflanze noch ein bisschen dauern, im Wald stehen grade mal die grünen Spitzen raus. Aber das ist ja gut so, dann hab ich noch genug Bärlauch da, um alle deine Rezepte auszuprobieren 🙂

    Alles Liebe,
    Kathi

    • Hallo Kathi,

      echt? Ich dachte im Wienerwald ists kälter.

      Aber mittlerweile gehts sicher auch bei Euch schon voll los! 🙂

      Liebe Grüße

      Yvi

  2. Mhmmmmm…. Toll sieht das wieder mal aus bei Dir!
    Ja, mich hats auch drangekriegt mit der frische des Bärlauchs heuer.
    Ich bin erstmal so früh dran und hab deutlich zuviel in mein erstes Bärlauchsüppchen getan, sodass man sie echt nicht essen konnnte so scharf war sie.
    Hab ich total unterschätzt. *lacht*
    GLG, MamaMia

    • Ja, Mama Mia, wir sind letztes Jahr bei unserem ersten Bärlauch-Pesto auch draufgekommen das der Früh-Bärlauch deutlich schärfer ist 😉

      Liebe Grüße

      Wonni

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA