Zucchini Pasta Indian Style ala *ups*

Heute gibts mal wieder ein Rezept von mir weil ich heute mal nicht aus dem Buch “Vagen for Fit” gekocht habe, challengetauglich ists natürlich trotzdem obwohl ich heute beinahe einen Fehler gemacht hätte….deswegen auch “ala ups… ;-))

Ich hatte heute vor aus den Zucchini Amaranth Schifferl einen Auflauf zu zaubern, wollte den aber auch bisschen umbauen weil ich keinen Tofu verwenden wollte – einerseits bn ich mir noch nicht so ganz sicher ob ich den so gut vertrage und andererseits bin ich mir auch noch nicht ganz sicher ob der echt so gesund ist….- und weil ich ein bisschen einen deftigeren Geschmack wollte und daher indian style…naja und dann koch ich so für mich hin und dann “ups”  *sh…* das ist ein Stufe 2 Gericht…ach so, ich hab noch nicht erwähnt das ichs mir zum Abendessen kochen wollte ;-))

Das mit dem Amaranth hab ich noch nicht so ganz verstanden, der Karfiol ist Stufe 1, während eben die Schiffchen, die Riegel, die Mandarinen-Torte usw Stufe 2 sind…liegt vielleicht an der Menge des Amaranths….

Ok, dann hab ich also umdisponiert und aus der bereits vorbereiteten Sauce ala indian Style eine Zucchini-Pasta-Sauce gemacht und das war echt lecker. Den Auflauf bastle ich dann morgen Mittag ;-))

 

Zucchini Pasta Indian Style ala *ups*

Zutaten für 2 Portionen:

2 mittelgroße rote Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Tl Kreuzkümmel, ganz
Olivenöl zum Braten
5 Tomaten
1/2 Tl Ingwer, gemahlen
1/2 Tl Garam Masala
1/2 Tl Koriander, gemahlen
1/2 Tl Kreuzkümmel, gemahlen
1/4 Tl Chili-Pulver
6 El Tomatenmark
Salz
2-3 Zucchini

und eine Zucchini-Pasta Schneider

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden und die Tomaten auch.

Etwas Olivenöl heiß werden lassen, den ganzen Kreuzkümmel kurz anbraten und Zwiebel und Knoblauch dazugeben und so ca 5 Minuten braten, dann die Tomaten, die restlichen Gewürze, Tomatenmark und Salz dazu geben und nochmal so ca 5-10 Minuten braten.

Zucchini waschen und in Nudeln schneiden.

Da ich die “Pasta” nicht so ganz roh mag brate ich dann alles noch in der Pfanne mit der Sauce solange mit bis sie die gewünschte “aldentigkeit” 😉 haben.

 

(Visited 118 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA