Polentaschnitten mit Tomaten-Zucchini-Sauce

{Thermomix TM5} Polentaschnitten mit Tomaten-Zucchini-Sauce und Tomatensalat #vegan - Freude am Kochen
Warum kompliziert, wenns einfach auch geht? Das hab ich mir gedacht als ich dieses Rezept ausprobiert habe,

ein Rezept bei dem nicht erst das Wasser aufgekocht wird, sondern in dem man einfach alle Zutaten gleichzeitig in den Topf schmeißt und somit einen Arbeitsschritt einspart…das Ergebnis ist das gleiche wie ich finde.
{Thermomix TM5} Polentaschnitten mit Tomaten-Zucchini-Sauce und Tomatensalat #vegan - Freude am Kochen

Polentaschnitten mit Tomaten-Zucchini-Sauce und Tomatensalat

Zutaten:

250 g Polenta (Maisgrieß)
1 l Wasser
1 El Olivenöl
2 Tl Himalayasalz
eine handvoll frische Kräuter wie Rosmarin, Petersilie, Thymian, etwas Salbei, Oregano, Zitronenmelisse etc.1 1/4 l Glas Tomaten Zucchini Sauce aus diesem Rezept *klick*
1-2 Tomaten
Basilikum
Salz
Pfeffer
eventuell etwas frisch gehackten Chili für die dies scharf mögen
Balsamico-Essig
Olivenölund nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Maisgrieß, Wasser, Salz und Öl in den Thermomix geben und 11 Minuten auf 100° C im Linkslauf auf Stufe 2,5 kochen.Anschließend 10 Minuten auf 60° C LinkslaufStufe 2,5 weiter rühren lassen.

In der Zwischenzeit die Kräuter hacken und auf Stufe 6 im Linkslauf 10 Sekunden mischen und 15 Minuten quellen lassen.

Den Polenta anschließend mit einer Palette regelmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verstreichen und abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und beidseitig in eine beschichteten Pfanne Kokosöl braten.

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, anschließend die Schale abziehen, den Strunk entfernen, die Tomaten würfeln und mit dem gehackten Basilikum, Salz, Pfeffer, Chili, Essig und Öl marinieren und zusammen mit der aufgewärmten Tomatensauce über die Polenta-Schnitten geben.

♡  serve it with love ♡  
{Thermomix TM5} Polentaschnitten mit Tomaten-Zucchini-Sauce und Tomatensalat #vegan - Freude am Kochen

Ich muss viel öfter Polenta machen, irgendwie vergesse ich den immer….Was macht Ihr so aus Polenta bzw Mais-Grieß?



September ist übrigens #veganmofo, der Vegane Monat des Jahres 2015.
♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
Eure Wonni
Freude am Kochen - Love is always the answer

PS: Da mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wurde, ist dieser Beitrag mit Werbung/Anzeige zu kennzeichnen.

Merken

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest7Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA