Hummus ala Kürbis – vegan

Kürbis Hummus #vegan - Freude am Kochen
 

Man muss nur lange genug warten können *räusper*…Dieses Rezept hab ich eigentlich im Frühling mit dem letzten Kürbis gemacht…da 

hats aber nicht so richtig gepasst und Zeit war auch viel zu wenig, Ihr wisst gar nicht wie viele Rezepte, Events, Reisen usw ich hier noch verbloggen dürfte, darf, im Herbst hab ich endlich wieder Zeit….

Naja, aber jetzt ist sie wieder da die Kürbis-Saison, und somit gibt es als erstes “neues” Rezept der Saison leckeren Kürbis-Hummus, Ihr wisst ja, ich bin der volle Hummus-Fan….Kürbis Fan natürlich auch…. 

Kürbis Hummus #vegan - Freude am Kochen

 

Kürbis Hummus

Zutaten:

220 g Hokaido Kürbis, netto
400 g Kichererbsen, gekocht
6 El Sesam, gemahlen – oder Tahin (Sesammus)
1/4 Tl Kurkuma
1 Tl Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 Tl Koriander, gemahlen
1 Tl Zitronenschale, gerieben
1 kleine Zitrone, Saft
Salz
3 El Olivenöl
Petersilie

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung: 

Den Kürbis habe ich zuerst in Stücke geschnitten und im Airfryer bei 200° C 9 Minuten gebacken. Ihr könnt Ihn natürlich auch im Backrohr backen bis er weich ist.

Den Sesam nach Möglichkeit vorher mahlen oder einfach Tahin verwenden.

Die Kichererbsen mit den Gewürzen, Salz, Zitronenschale, Zitronensaft und Olivenöl pürieren. Zum Schluss noch den grob zerkleinerten Kürbis dazugeben und mixen bis alles zerkleinert ist. Sollte die Masse zu trocken sein, einfach etwas Wasser dazu geben.

Petersilie hacken und unter den Hummus mischen.

♡  serve it with love ♡  
 
Kürbis Hummus #vegan - Freude am Kochen
 
 
♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡
 
Eure Wonni
 
Freude am Kochen - Love is always the answer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Visited 376 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA