Glutenfreies Pizzabrot – Pizzastangen

     Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan

Endlich gibts wieder Pizzastangen, glutenfreie Pizzastangen. 🙂 Ich ernähre mich aus Selbstversuchgründen seit Mitte Februar

glutenfrei.

Gut, in der ersten Zeit nicht wirklich, weil ich erst nach ner Zeit drauf gekommen bin das Bier nicht glutenfrei ist *ups* (Wobei ich nur ganz selten Bier trinke). Egal, aber danach dann (glaub ich 😉 ) streng glutenfrei. Ich will nämlich wissen ob das etwas an meiner leichten Schilddrüsenunterfunktion ändert, mal schaun.

Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan

Langer Rede, kurzer Sinn, es gab viel zu lange kein Brot mehr zum Salat und viel zu lang keine Pizza und Pizzabrot bzw Pizzastangen mehr.

Ich hab alles mögliche an Omelettes und Chapati mit diversen Mehlsorten probiert, nur ans Brot hab ich mich noch nicht getraut. In Zukunft möchte ich mir meine Mehlmischungen selber machen, jetzt hab ich aber mal eine fertige, glutenfreie Mehlmischung gekauft und probiert. Ich hab gestartet mit der Freefrom vom Spar genommen, die ist aus Kartoffelstärke, Maisstärke, Maismehl, Reismehl und Guakernmehl. In der Reihenfolge, das heißt viiiiel Stärke. Bei den Pizzastangen hat mich das nicht gestört, die finde ich lecker. Gestern hab ich dann aber aus dem gleichen Mehl mein Toastbrot gemacht. Es hat zwar halbwegs geklappt, vielleicht hätte man 1/2 Tl mehr Hefe verwenden können, weil es hätte einen Tick mehr aufgehen können. Aber es schmeckt extrem nach Stärke leider. Aber jede Mehlmischung ist ein bisschen anders und ich werd mich jetzt durchprobieren, bevor ich mich ans selber mischen wage.

Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan

Glutenfreie Pizzastangen

Ich mach meinen Hefeteig immer im Brotbackautomat, Ihr könnt ihn aber natürlich auch ohne Maschine machen.

Menge reicht für 2 Backbleche Pizzastangen

Zutaten:

300 ml Wasser
1 El Oilvenöl
1 El Rohrzucker
2 leicht gehäufte Tl Himalayasalz
500 g glutenfreies Mehl
3 1/2 Tl Trockenhefe, gestrichen*
Zum Tunken:
Knoblauch
Rosmarin
Olivenöl
etwas Reismehl zum ausrollen (es geht natürlich auch mit dem glutenfreien Mehl 😉 )

Zubereitung:

In der folgenden Reihenfolge in den Brotbackautomaten füllen:

1.) Wasser
2.) Öl
3.) Zucker
4.) Salz
5.) Mehl
6.) Hefe

Teig Programm – Dauer (bei meiner Maschine): 1:30

Teig aus dem Automaten nehmen, und mit wenig Reismehl nochmals durchkneten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und lange dünne Stangen aus dem Teig formen indem man wenig Reismehl auf die Arbeitsfläche gibt und dann jeweils einen kleinen Teil Teig zu würsten rollt.Die Würste dicht nebeneinander (eght nichtmehr wirklich auf) auf das Blech legen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 220° C Ober/Unterhitze 10-15 Minuten backen, bis die Stangen leicht hellbraun sind. Bei 10 Minuten sind sie innen noch weich, bei 15 Minuten sind sie fast wie Grisini in der Härte.

Mit gehacktem Knoblauch und fein gehacktem Rosmarin in Olivenöl zum Tunken, servieren.

*Beim ersten Mal hab ich nur 3 Tl Hefe genommen, hat auch geklappt, aber der Teig lies sich nicht wie gewohnt dann zu Würsten rollen, sondern nur vorsichtig formen, weil der Teig so weich war.

serve it with love 

Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan

Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan

Zum Pinnen auf Pinterest:

Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan      Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan      Glutenfreie Pizzastangen - Glutenfreies Pizzabrot - Freude am Kochen vegan

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

 

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

*Link zu Amazon ist ein Affilialte Link – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

 

(Visited 56 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA