Reisnudel Salat mit Zucchini & Paprika asiatisch

 Reisnudelsalat-asiatisch-01_01

Reisnudel Salat sollte ich eigentlich viel öfter machen. 🙂 Heute gibts ihn mit Zuccini und Paprika.

Reisnudel Salat mit Zucchini & Paprika asiatisch

6 kleine Zucchini
1 gelber, 1 roter, 1 grüner Paprika
Erdnußöl (Sojaöl – vorsicht, ich habe neulich am Naschmarkt ohne es zu merken und natürlich ohne es zu wollen!!! ein Gen-Soja-Öl gekauft obwohl ich dachte das wäre bei uns noch gar nicht zugelassen oder Maiskeimöl)
Sojasauce, dünn
Teriyaki Sauce
Sesamöl, dunkel
Weißweinessig (man kann auch Reisessig verwenden)
250 g Reisnudeln
Ich habe das Gemüse am Vortag bereits gebraten.
Zucchini längs in dünne Streifen schneiden und diese einmal quer halbieren. Paprika vom Kerngehäuse befreien und vierteln, dann jedes Viertel noch längs vierteln und in der Mitte quer einmal auseinanderschneiden.
In einer Pfanne Erdnußöl heiß werden lassen und das Gemüse portionsweise auf beiden Seiten scharf anbraten, bis es weich (nicht zu weich) ist. In eine Schüssel schichten, schichtweise salzen und mit Saujasauce und Sesamöl beträufeln und nachdem das Gemüse abgekühlt ist über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag die Reisnudeln nach Packungsanleitung (nicht zu weich) “kochen”, Wasser abgießen und die Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken und mit einer Schere grob zerschneiden.
Nudeln und Gemüse mischen und mit Teriyaki-Sauce, Weißweinessig, Salz und Sesamöl abschmecken.
(Visited 209 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA