Pure Raw Foodhaul und Shopvorstellung

 

Pure Raw, das ist ein Shop über den ich schon ganz oft bei diversen Produktsuchen “gestolpert” bin.

Vor allem auch bei meiner

Überlegung welchen Joghurtbereiter ich haben möchte weils bei Pure Raw einen ohne Strom gab und auch noch in hellgrün was ich (beides) ziemlich klasse fand, auch wenn ich mich dann am Ende doch für einen anderen entschieden habe.

Wie schon der Name sagt ist der Shop spezialisiert auf Rohköstler, aber auch für alle Menschen die versuchen sich gesund, vegan, was auch immer zu ernähren ist der Shop eine wahre Fundgrube.

Ich durfte mich ein bisschen durchkosten und davon will ich Euch natürlich berichten.

Am leckersten fand ich die Erdmandeln, die will ich schon ewig probieren, aber irgendwie ists noch nie dazu gekommen. Wie schmecken sie? Schwer zu beschreiben, vielleicht eine Mischung aus Mandeln und Rosinen mit einer Konsistenz von getrockneten Mini-Marillen (Aprikosen).

Und was kann die Tigernuss wie sie auch genannt wird? Sie soll gut für Magen und Darm sein, hat einen hohen Eiweißgehalt und kann von Nuss-Alergikern als Nussersatz eingesetzt werden.

 

Superlecker ist auch der Reishi Latte ein Pulver aus Lucuma und Reishi. Ich musste auch erstmal recherchieren was das eigentlich ist.

 

Lucuma ist eine Frucht die in Peru, Chile und Equador wächst und zwar auf 1000-2400 m in den Bergen. Sie enthält angeblich viel Beta Carotin, Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Vitamin B1, B2, B3, Niacin und Eisen. in Peru ist die beliebteste Eissorte das Lucuma-Eis was ich gut verstehen kann weil der Reishi Latte hat einen ganz speziellen leckeren Geschmack.

Reishi ist ein Pilz – stimmt von dem habe ich schon gehört – der chinesische Name des Pilzes ist schon vielversprechend “Ling Zhi” der Pilz der Unsterblichkeit. 😉 In der TCM wird er schon lange angewendet, angeblich soll Reishi bei Schlafstörungen, Bluthochdruck, Allergien, Atmewegserkrankungen und zu hohem Cholesterin helfen…..ob das der leckere Reishi Latte auch macht kann ich Euch natürlich nicht sagen. 😉

Das Pulver hab ich in Mandelmilch gerührt und mit Agavendicksaft gesüßt, wirklich lecker.

Und dann durfte ich noch den MaKao She testen, ein Kakao nur für uns Frauen. 😉

 

Es gibt bei Pure Raw verschiedene Varianten von MaKao, es handelt sich dabei immer um eine Kakao-Mischung, also eine Trinkschokolade wobei die “She” eben speziell auf die Frau angepasst ist mit ihren stärkenden, ausgleichenden und anregenden Superfoods. Es soll Abends entspannen und in der Früh und zu Mittag den Power-Kick geben.

Der MaKao She besteht aus Kaokaopulver, Shatavari, Lucuma, Carob und Vanille.

Was Shatavari ist wusste ich auch noch nicht, ein sehr lehrreiches Testen ist das. 🙂

Shatavari, der indische Spargel, wird in Asien seit Jahrtausenden als eines der vielseitigsten Frauenheilkräuter gesehen und im Ayurveda als das wichtigste Verjüngungsmittel. Na bitte! Es soll auch den Hormonhaushalt stabilisieren und in den Wechseljahren helfen, wird aber auch während und nach der Schwangerschaft eingesetzt und soll die Fruchtbarkeit unterstützen. Außerdem soll Shatavari die Kraft geben mit stressigen Lebensphasen besser umgehen zu können. Eigentlich das perfekte Getränk für Vegan for Youth Challenger. 😉 Und verdauungsfördernd soll es auch noch sein. 🙂

Und mit dem tollen Shaker, der auch noch einen Gittereinsatz hat damit man die Pulver gleich gut vermischen kann, geh ich jetzt immer in Zumba. Und er ist natürlich BPA frei.

Im Shop gibts übrigens nicht nur Superfoods und ein großes “Raw-Sortiment” sondern auch viele Geräte vom Hochleistungsmixer bis zum Dörrgerät.

Und als großer Verpackungs-Liebhaber bin ich auch in das durchdesignte Styling der Produkte verliebt.

 

 

 

PS: Da mir die Produkte tw. zur Verfügung gestellt wurden, ist dieser Beitrag mit Werbung/Anzeige zu kennzeichnen, was ich hiermit gemacht habe. Selbstverständlich ist dies mein eigener Erfahrungsbericht,unverfälscht und ehrlich.

 

(Visited 124 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA