Bärlauch Pancakes mit Bärlauch-Spinat und Cashewcreme

Inspiriert von den Vegan for Youth Spinat-Pancakes hab ich diese grünen Bärlauch-Pancakes gebastelt…

Bärlauch Pancakes mit Bärlauch-Spinat und Cashewcreme

für 2 Türme = 8 Herz-Pancakes

Zutaten:

Für den Spinat:
150-200 g Bärlauch
1 Tl Mandelmus
Salz
Muskatnuß
Für die Pancakes:
150 ml Mandelmilch
60 g Dinkelvollmehl
50 g Bärlauch
1 Tl Backpulver
1/4-1/2 Tl Meersalz
1 Msp Kurkuma
15 g Amaranth gepoppt
4 herzförmige Anrichteringe
Für die Cashewcreme:
35 g Cashewmus
2 El Zitronensaft
50 ml Wasser (bei gekauftem Cashewmus, welches nicht so fest ist wie das selbst gemacht weniger Wasser verwenden)

Zubereitung:

Den gewaschenen Bärlauch in etwas Salzwasser kochen bis er weich ist und mit Salz und Muskatnuß abschmecken.
Für die Pancakes die Milch mit dem Bärlauch im Mixer pürieren und die andere Zutaten darunter rühren.
Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl ausstreichen. Für die Pancakes habe ich meine herzförmigen Anrichteringe in die Pfanne gelegt und habe darin jeweils 1 1/2 El Teig bis zum Rand verteilt. Dann die Pancakes in den Ringen braten bis die Pancakes unten ganz leicht hellbraun werden. Dann geht man mit dem Teil mit dem man normalerweise dann die angerichtete Speise aus den Herzen drückt in die Form und drückt die Pancakes heraus. Vorsicht die Herzen können heiß sein wenn man sie aufhebt. Durch den rohen Teig bleibt das Herz am “Rausschiebeteil” kleben, wenn man es leicht schief hält rutscht es dann wieder runter und in die Pfanne, dann wird das Herz noch umgedreht und fertig gebraten.
Die Cashewcremezutaten im Mixer mixen und abschmecken.
Zum Schluß wird alles geschichtet: Pancake, Bärlauch-Spinat, Cashewcreme, Pancake, Bärlauch-Spinat, Cashewcreme….

 

(Visited 137 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA