Tzatziki vegan

Vegenas griechisches Tzatziki Rezept von Freude am Kochen - vegan
 

Pssst, ich hab geschummelt und hab die griechische mit der indischen Küche gemischt, Multikulti, so bin ich eben. 😉 Bitte

bitte nicht verraten. 😉

Ich hab immer Spaß mit meinem Schatz wenns ums indische Essen geht. Ich darf in der Küche machen was ich will, kreativ sein wie ich will, nur wenns um ein indisches Gericht geht da ernte ich zuerstmal keinen Beifall wenn ich mich multikultimässig betätige. 

So Dinge wir Spargel Paneer, Bärlauch Paneer oder Aloo Tikki mit Tzatziki gehen erstmal gar nicht, nichtmal wenn die Namen so gut zusammen passen wie bei meinem letzten Experiment – Tikki mit Tzatziki *lol*. Gott sei Dank gibt mir dann der Erfolg aber Gott sei Dank am Ende doch meistens recht und so wurden auch diesemal die naserümpfend gekosteten Allo Tikki ala Athen doch immerhin für gut befunden. Ich fands lecker, mein Schatz blieb dann aber trotzdem beim Chutney. Von meinem indischen Masla Tee mit Hafersahne erzähl ich Euch ein anderes Mal. 😉

Vegenas griechisches Tzatziki Rezept von Freude am Kochen - vegan
 

Veganes Tzatziki

Zutaten:

250 g Sojajoghurt
3 Knoblauchzehen (je nach Joghurt weniger, ich wollte den Sojageschmack überdecken ;-))
1/3 Gurke, geschält
1 El Apfelessig
1 El Olivenöl
Salz
Pfeffer

optional: Dill (hatte ich aber nicht) 

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Gurke nach dem Schälen grob reiben und mit etwas Salz gemischt ein paar Minuten ziehen lassen, damit sie entwässert.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit der gepressten Knoblauchzehe, Essig, Öl, Salz und Pffeffer mischen. Die Gurken in einem Sieb gut ausdrücken und unterrühren und das Tzatziki abschmecken.

Passt gut zu Gegrilltem, zu Kartoffelpuffer, aber eben auch zu indsichen Allo Tikki.

Vegenas griechisches Tzatziki Rezept von Freude am Kochen - vegan
 

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡

Eure Wonni

Freude am Kochen - Love is always the answer
 

 

(Visited 192 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA