Ruccola Pizza – vegetarisch

Ruccola Pizza ist meine Lieblingspizza, wenn ich Pizza in einer Pizzeria esse ist die eigentlich immer irgendwie mit Ruccola dabei.

(Das Foto ist von einer anderen Pizza)

Ruccola Pizza

2 Tomaten
2 Mozzarella
100 g Ruccola
Balsamico
Essig
Olivenöl
200 ml passierte Tomaten
1/2 Gemüse-Suppenwürfel
1 El Oregano
1 Knoblauchzehe
1/2 Menge Pizzateig

Für 1 Backblech:

Backrohr auf 200° C Heißluft vorheizen.

Pizzateig dünn auf Backblechgröße ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Wenn man eher eine dicke amerikanische Pizza will kann man auch die ganze Menge Pizzateig (500 g Mehl-Menge) auf 1 Backblech machen, ist auch ganz lecker (dann ca 23 Minuten backen).

Passierte Tomaten mit 1/2 zerbröselten Gemüsesuppenwürfel, gehacktem Oregano und einen im Knoblauchwürfler klein gewürfelten Knoblauch mischen und auf dem Pizzateig ausstreichen.

Tomate und Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, erst die Tomaten und dann den Mozzarella auf der Pizza verteilen.

Im Backrohr ca 16-18 Minuten backen bis der Käse gut geschmolzen ist und der Pizza-Rand leicht bräunlich ist.

In der Zwischenzeit den Ruccola waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern, mit ganz wenig Balsamico-Essig anrichten.

Die Pizza aus dem Rohr nehmen, in Portionen schneiden und den Ruccola darauf verteilen. Frischen Pfeffer darüber reiben, wer will noch Parmesan dünn darüber hobeln, und sofort servieren.

(Visited 95 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA