Roter Rüben Kren Aufstrich – Roter Beete Meerrettich Brotaufstrich

Roter Rüben Kren Aufstrich - Roter Beete Meerrettich Brotaufstrich

Roter Rüben Kren Aufstrich schmeckt und sieht echt peppig aus, oder? Nachdem vom Zucchini Rote Rüben

Carpaccio noch Rote Rübe übrig geblieben ist hab ich endlich etwas ausprobiert was ich schon lange machen wollte, und zwar diesen Rote Rüben Kren Aufstrich und den hats ganz bestimmt nicht zum letzten Mal gegeben.

Übrigens kam mir vor als wäre er am nächsten Tag noch bessre gwesen, offenbar muss er ein bisschen durchziehen.

Roter Rüben Kren Aufstrich – Roter Beete Meerrettich Brotaufstrich

Zutaten:

200 g gekochte rote Rüben (rote Beete)
50 g Sonnenblumenkerne, geröstet und fein gemahlen
5 Tl Kren (Meerrettich) aus dem Glas, frisch sicher noch besser, aber dann eventuell etws weniger verwenden bzw abschmecken 😉
3 Tl Apfelessig
1-2 Tl Zitronensaft
ca 1/4-1/2 Tl Salz

Eventuell könnte man noch etwas Leinöl daruntermischen, ich hatte aber keines da. Dabei aber vorsichtig die Menge dosieren, nicht das der Aufstrich bitter wird.

Zubereitung:

Die roten Rüben grob zerkleinern und alles zusammen mit einem Multizerkleinerer oder einem Stabmixer zu einer cremigen Konsistenz mixen. Nochmal abschmecken und am besten noch ein paar Stunden durchzeihen lassen.

Aber der Aufstrich schmeckt auch sofort, wenn keine Zeit zu warten ist. 😉

 

Roter Rüben Kren Aufstrich - Roter Beete Meerrettich Brotaufstrich

 

(Visited 776 times, 1 visits today)

2 Kommentare

  1. Klingt echt super, hab heut Meerrettich (Kren) im Glas gefunden und auch in einer Tube, probier ich definitiv mal aus

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA