Marmorgugelhupf von Tante Greti

Der Marmorguglhupf von Tante Greti aus Gleisdorf ist einer meiner Klassiker der seit vielen, vielen, vielen Jahren.

Oft gebacken, immer funktioniert und immer von allen geliebt!

Oben seht Ihr die veganisierte Oster-Variante die Ihr hier findet *klick*

Marmorgugelhupf von Tante Greti

Zutaten:

3 (6) Eier

180 (360)g Zucker
Vanillezucker
120 (240) g Butter
250 (500)g Mehl
1/2 (1) Pkg Backpulver
1/8 (1/4) l Milch
30 (60) g Kakaopulver

Zubereitung:

Bei der doppelten Menge (Menge in der Klammer) wird die Gugelhupfform voll.
Backrohr auf 170° C vorheizen.
Eidotter (Eigelb), Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Mit Backpulver vermischtes Mehl und ca 1/16 (1/8) l Milch abwechselnd unterrühren, Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.
Die Hälfte des Teiges in die gefettete und gestaubte Guglhupfform geben, in die zweite Teighälfte Kakao und den Rest Milch mischen. Den dunklen Teig löffelweise auf dem hellen Teig verteilen.
Die einfache Menge ca 50 Minuten, die doppelte Menge ca 70 Minuten im auf 170° C vorgeheizten Backrohr backen.
(Visited 208 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA