Margariten Torte – Vegetarisch

Und nochmal eine meiner ersten Torten aus meiner Motivtorten-Zeit: Margariten Torte.

Margariten Torte

Die halbe Menge Biskuit in einer 20 cm Springform 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und waagrecht in der Mitte auseinander schneiden.
 
1/2 Menge Schokoganache machen, in meinem Fall die Rosen-Variante.
 
1/2 Menge Buttercreme machen, in meinem Fall wieder die Rosenvariante.
 
Marshmallow Fondant machen, sicher reicht die 1/2 Menge, wenn nicht weniger. Zur Not kann man den aber auch gut einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen.
 
man braucht noch:
grüne und gelbe Lebensmittelfarbe
 
zur Margariten-Anleitung gehts hier.
 
Los gehts:
 
Torte waagrecht auseinander schneiden (Deckel auf die Unterseite, nicht auf die Oberseite ablegen) und mit der Schoko Ganache füllen.
 
Etwas andrücken und mit einer Palette die Buttercreme sorgfältig und möglichste glatt oben und am Rand der Torte auftragen und glatt streichen.
 
Den Großteil des Fondants mit der grünen Lebensmittelfarbe verkneten. Verwendet man flüssige eventuell noch etwas Staubzucker zusätzlich unterkneten, sollte das Fondant zu klebrig werden. Sollte es zu trocken werden kann man sich mit wenig Kokosfett helfen.
 
Auf einer mit Staubzucker eingestaubten Fläche mit einem, ebenfalls mit Staubzucker bestäubten Nudelholz, oder Rolling Pin, ca 3 mm dünn ausrollen. Über das Nudelholz wickeln und zur Torte transportieren. Über der Torte vorsichtig wieder abwickeln.
 
An der Tortenoberfläche glatt streichen. Wenn man hat mit einem Smoother/Glätter, oder sonst mit der flachen Hand. Dann vorsichtig dann Rand nach unten streichen und rundherum glatt an den Rand bringen.
 
Mit einem sehr scharfen Messer den Fondant an der Tortenkante abschneiden.
 
Den Fondant nochmals gut zusammenkneten, nochmals ausrollen und kleine Blättchen ausstechen, mit diesem Ausstecher:



 

Die Blätter am Rand an die Torte kleben, wobei man kann sich mit etwas Wasser helfen, kann. Dabei aber vorsichtig sein, das keine Stellen die man nachher sieht nass werden, da diese sonst glänzen.


 

 

Die fertige, getrocknete Margarite unten etwas befeuchten und in die Mitte der Torte kleben.

(Visited 162 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA