Happy Valentine – plus ein paar Gedanken

 

Ich wünsch Euch einen romantischen Valentinstag mit viel Liebe im Herzen – egal wofür, einfach auch für Euch selbst oder fürs 

Leben wenn im Moment kein Partner da sein sollte!

Ich war letzte Woche schon um 7 unterwegs, nüchtern zum Blutabnehmen, dann noch schnell einkaufen und dann kam ich heim und beim Auto auspacken um halb 10 werde ich plötzlich angesprochen.

Ich mache eine Umfrage für eine Zeitung zum Valentinstag: erinnern sie sich an ihren schönsten Valentinstag?

Zugegebenermaßen wollte ich eigentlich lieber mein Auto ausräumen und endlich ein Frühstück und einen Kafee bekommen. ;-)) Naja, mir ist nichts erzählenswertes eingefallen…ich meine ja, ich hab immer eine Schokolade oder Blumen bekommen von meinen Partnern, keine Frage, eh schön 🙂 , aber irgendwie ist da halt jetzt nichts dabei wo ich sagen kann das das jetzt überdrüberromantisch war und erzählenswert….ich war eigentlich immer die romantischere in meinen Beziehungen…kennt Ihr das auch? 😉

Dann wollte sie noch wissen irgendwie so von wegen was ich mir zum Valentinstag wünsche und ich meinte das ich mir schon eine romantische Überraschung wünsche.

In der Zeitungs steht jetzt – mit einem furchtbaren Foto von mir, klar ungeschminkt, Kaffee- oder Matcha-los usw…. 

Umfrage der Woche: “Erinnern sie sich an Ihren schönsten Valentinstag?”

Und mein “Zitat”: Ich erinnere mich an keinen bestimmten, es sollte eine romantische Überraschung geben.

Aus dem Zusammenhang gerissen find ich das klingt voll arg und fordernd…wer mich kennt weiß das ich selber immer ganz viele kleine Überraschungen mache nicht nur an diesem Tag aber schon auch verstärkt an diesem Tag. Hier könnt Ihr zum Beispiel meinen Letzten Valentinstag nachlesen (noch omni) und da steht nichtmal alles drinnen.
Und hier hab ich schon ein paar Ideen für heuer gegeben.

Heute gabs zum Frühstück im Kaffee einen Strohhalm mit Herz, leider hab ich meine Herz-Kakao-Schablone nicht gefunden und die Schmetterling-Schablone hat nicht geklappt für den Kakao. Zu Essen wollte mein Schatz nichts,, also leider konnte ich daher kein romantisch dekoriertes Müsli machen wie geplant.

Dazu gabs dieses Glas als kleines Geschenk, gefüllt mit lauter Herzerl

 

Und einen Amor der auf einem Herz mit Pfeil sitzt *selbstgemacht* von dem es noch kein Foto gibt.

Fürs Abendessen hab ich auch schon eine Idee.

Und dann steht da: “…eine romantische Überraschung sollte es schon geben….” 😉 *unromantisch*

 

(Visited 61 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA