Griechisch gebackene Zucchini – vegetarisch

In meiner ersten Bzeiehung, die immerhin 13 Jahre gehalten hat, fuhren wir immer nur nach Griechenland

auf Urlaub. Ich bin ja echt Entdeckungsfreudig, aber mein damaliger Partner wollte (wenn überhaupt auf Urlaub, das Ferienhaus war ihm viel wichtiger) immer nur nach Griechenland. Aus diesem Grund hab ich in meinem zweiten Lebensjahrzehnt Griechenland ganz gut kennen gelernt und lieben gelernt, das griechische Leben, genau wie die Menschen, die Inseln und eben auch das Essen.

Diese griechisch gebackenen Zucchini sind ein griechischer Klassiker.

Griechisch gebackene Zucchini

1/2 kg Zucchini
1 Tasse Mehl
1 Tasse Wasser
1 Ei
1 El Öl
Salz
Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Zuchini waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Salzen und in ein Sieb legen, damit die austretende Flüssigkeit abrinnen kann.

Mehl mit Wasser, Ei und Öl mischen.

Öl erhitzen. Zucchinischeiben in den Teig tauchen und auf beiden Seiten knusprig braun braten.

Man kann die Zucchini auch ohne Panier braten, dazu vorher aber salzen und in Mehl wenden.

Melanzani, sprich Auberginen , kann man auf die gleiche Weise machen.

(Visited 623 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA