Erdbeer Topfen Joghurt Torte mit Haserl – vegetarisch

Erdbeeren_16

Diese Torte ist österlich dekoriert, weil sie zu Ostern entstanden ist. Das Foto dieser Torte erspare ich Euch. 😉 Das war eine meiner ersten

“Motivtorten” und so sah sie auch aus. 😉

Erdbeer Topfen Joghurt Torte mit Haserl Wiese

Für den Boden:

200 g Biskotten (Löffelbiskuit)
120 g Butter

Für die Creme:

500 g Erdbeeren, passiert
1 Tl Zitronensaft
150 g Zucker
250 g Schlagobers (Sahne)
1 Pkg Sahnesteif
35 g Pulvergelatine
70 ml Wasser
500 g Magerjoghurt
250 g Magertopfen (Quark)

Für den Belag:

1/2 Tl Agar Agar
125 ml Wasser
1 Tl Zitronensaft
etwas Zucker

in meinem Fall grüne Lebensmittelfarbe
Marzipan mit grüner Lebensmittelfarbe und Staubzucker (Puderzucker) verknetet
2 Haserl aus Marzipan
Pistazien, gehackt

Biskotten im Mixer fein “reiben” und die geschmolzene Butter dazugeben und im Mixer mixen bis es eine teigige Masse ist.

Diese in eine 25 cm Springform geben und am Boden festdrücken.
Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft ebenfalls im Mixer mixen bis sie flüssig sind. Topfen, Joghurt und Erdbeermischung gut verrühren.
Schlagobers mit dem Sahnesteif steif schlagen.
Gelatine mit dem Wasser verrühren, etwas quellen lassen und dann am Herd leicht erwärmen und rühren bis sie sich aufgelöst hat.
Dann mit dem Mixer nach und nach langsam die Erdbeermasse in das Gelatine (nicht andersherum, sonst beginnt es zu klumpen, wenn die Gelatine zu schnell erkaltet) mixen. Am Schluß noch die Schlagobers unterheben und ganz kurz noch mit dem Mixer einmal durchmixen damit alles gut vermischt ist.

Die Masse auf den Biskottenboden verteilen und einige Stunden zum hart werden in den Kühlschrank stellen.
Das Agar Agar mit dem Wasser, dem Zitronensaft und dem Zucker zum kochen bringen und 2 Minuten kochen lassen. In meinem Fall war noch grüne Lebensmittelfarbe eingerührt. 2 Minuten auskühlen lassen, dann löffelweise über die Erdbeeren verteilen und erkalten lassen. Dazu muss die Erdbeermasse bereits gut ausgehärtet sein, sonst löst sie sich auf.
Mit einem glatten  Messer vorsichtig den Tortenrand lösen und die Torte aus dem Ring nehmen.

Das gefärbte Marzipan durch die Knoblauchpresse pressen und mit dem entstandene “Grad” Nesterl über der Torte verteilen. Marzipanhaserl auf die Torte setzen.
Die gehackten Pistazien auf den Tortenrand streuen.
Das Marzipan löst sich auf wenn es feucht wird, was vor allem passiert wenn die Torte zu lange aus dem Kühlschrank heraußen ist.

(Visited 143 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA