Becherkuchen in vielen Varianten

 

Diesen Becherkuchen in vielen Varianten, hab ich, ich weiß nicht wie oft in meinen 5 Wochen Cleveland gebacken.

Mein Ex hat da ein halbes Jahr studiert und zusammen mit 3 Freunden ein Haus bewohnt in dem ich dann auch 5 Wochen war. Und wie Ihr Euch vorstelllen könnt waren die Jungs happy endlich wieder österreichischen Kuchen zu bekommen. 😉 Die Küche dort war zwar mit einem RIESIGEN amerikanischen Backrohr ausgestattet, aber ohne Waage, daher kamen immer nur Becherkuchen Rezepte für mich in Frage.

Becherkuchen in vielen Varianten

1 Becher Schlagobers
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
4 Eier
Vanille
1 Pkg Backpulver
Backrohr auf 180° C vorheizen.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer vermischen. In eine gebutterte und gestaubte Kastenform füllen und ca. 50-60 Minuten backen.
und hier noch alle möglichen Varianten:
man verwendet die Angaben von oben und ändert sie wie folgt ab:

Schokoladen Orangen Kuchen

3 El Mehl weniger
3 El Kakao stattdessen
2 Tl Orangenschalenaroma

Kokos Kuchen

1/2 Becher Mehl weniger
1/2 Becher Kokosett stattdessen
.
Bei 180° C 55 Minuten gebacken.

Kokos Schoko Kuchen

1/2 Becher und 3 El Mehl weniger
3 El Kakao
1/2 Becher Kokosett

Nuss Kuchen

1/2 Becher Mehl weniger
1/2 Becher gemahlene Nüsse stattdessen

Rosinen Kuchen

1/2 Becher Rosinen zusätzlich

Schokostreusselkuchen

1/2 Becher Schokostreusel zusätzlich

Zitronen- oder Orangen Kuchen

Zitronenschalenaroma und Orangenschalenaroma
oder abgeriebene Zitronen- oder Orangenschale dazugeben
Wenn man will kann man den fertig gebackenen Kuchen auch mehrmals mit einer Stricknadel einstechen und mit etwas frisch gepresstem Orangensaft tränken.

Weihnachts Kuchen

1/2 Becher gemischte sehr fein gehackte kandierte Früchte dazugeben
1/2 Tl Zimt dazugeben

Nuss Kuchen

1/4 Becher grob gehackte Haselnüsse
1/4 Becher grob gehackte Mandeln
1/4 Becher grob gehackte Walnüsse
alles zusätzlich

Honig Nuss Kuchen

Zucker weglassen
1/2 Becher Honig

1/2 Becher grob gemahlene Nüsse zusätzlich.

Marmor-Kuchen

1/2 Teig normal
2. Hälfte plus 2 El Kakaopulver und 1 El Milch

Heidelbeer Kuchen

1 Pkg tiefgekühlte Heidelbeeren zusätzlich

Apfel Kuchen

Den Teig in eine Springform geben und mit Apfelspalten belegen.
Mit einer Mischung aus Zucker mit Zimt bestreuen.

Apfelkuchen 2

1 großen Apfel raspeln
1/4 Becher Rosinen
etwas Zimt
zusätzlich

Kirsch Kuchen

1 kleines Glas Weichseln gut abgetropft
Die Weichseln bevor man sie unterhebt in etwas Mehl wenden.

Nutella Kuchen

1/2 Becher Zucker weniger
1/2 Becher Nutella stattdessen

Blechkuchen mit Obst

Die Grundmasse reicht auch für ein Backblech, auf das man dann z. B.
Apfelspalten,
Pfirsiche aus der Dose,
Ananasscheiben,
Kirschen,
Zwetschken,
Marillen
usw. legt.
(Visited 1.089 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA