Superfood: Chaga und Chaga Latte

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

Heute gehts um meine Neuentdeckung am Superfood Himmel: Chaga und den Chaga Latte. Ich bin ja schon ein bisschen

anfällig für Superfood Trends. Vom Chaga Pilz hab ich schon vor ein paar Jahren erstmals gehört, bin aber noch tapfer geblieben und bin nur drumrum geschlichen ohne ihn gleich zu bestellen.

Als ich dann aber das Buch Medical Food* gelesen hab bin ich doch schwach geworden…. hat der Chaga Pilz doch einen der höchsten Orac Werte überhaupt (sprich viele Antioxidatien). Man findet Orac-Werte von 52.000 bis 65.000 im Netz für den Chaga Pilz.

Medical Food - Freude am Kochen vegan

Ich bin zwar Gott sei Dank gesund und habe den Chaga nicht “aus Gründen” in meinen Speiseplan eingebaut, aber Superfood tut immer gut! Angeblich hilft er auch besser mit Streß umzugehen und Streß hat schließlich jeder ab und zu. 😉 Und er soll uns auch leistungsfähiger machen, auch gut. 🙂 Außerdem, aber das weiß ich erst jetzt, schmeckt er mir auch! 🙂

Der Chaga Pilz, auch schiefer Schillersporling genannt, ist ein Baum-Pilz welcher in der russischen, der chinesischen und der Volksmedizin in Lappland schon lange bekannt ist.

Oft hört man vom Chaga in Bezug auf Krebstherapie, aber er wird auch im Zusammenhang mit Diabetes, Herz Kreislauf Beschwerden, mit dem Hormonsystem, der Haut und vielem mehr in Verbindung gebracht.

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

Es gibt Regionen in Russland in denen regelmässig Chaga, statt Tee oder Kaffee getrunken wird und in denen die Krebsraten viel niedriger sind als bei uns, daher ists nicht schlecht ihn auch vorbeugend zu genießen.

Ich hab mir Chaga Pulver* bestellt in der Meinung man könnte es mittrinken. Da man es aber kocht und dann abseiht finde ich die Handhabung etwas umständlich und werde beim nächsten Mal diese Chaga Brocken* bestellen. Chaga lässt sich mehrmals verwenden, Ihr müsst das Pulver oder die Brocken also nicht nach einmaliger Verwendung wegwerfen. Aber um die Verwendung gehts dann weiter unten im Chaga Latte Rezept. Da man den Chaga kochen muss um die Wirkstoffe zu bekommen finde ich die Brocken jetzt im Nachhinein gesehen besser, außerdem weiß man dann auch was man bekommt. Chagakapseln bringen laut meiner Recherche angeblich nichts, weil Chaga gekocht werden muss um die Wirkstoffe freizusetzen. Oder man kann ihn auch in eine Thermoskanne geben mit 80° C heißem Wasser übergießen und 4 Std ziehen lassen habe ich hier gefunden. Oder weiter unten ist nochmal ein anderes Rezept für therapeutische Zwecke verlinkt.

Chaga sollte aus schonender Wildsammlung kommen, angeblich aus Finnland oder Russland, wobei ich irgendwo gehört habe aus Russland dürfe er nichtmehr importiert werden, trotzdem wird angeblich russischer Chaga sehr wohl im Netz verkauft…. Chaga aus unseren Breiten ist angeblich nicht medizinisch nutzbar, er braucht das kalte Klima. Außerdem sollte er aus schonender, händischer Wildsammlung stammen und von lebenden! Birken, nicht von anderen Bäumen. Es ist auch wichtig auf welcher Höhe er gewachsen ist, das Alter die Birke genau so wie die Trocknung sind ebenfalls wichtig um eine gute, wirkungsvolle Chaga Qualität zu erhalten.

Immer wieder stolpert man über die Erzählung das im 11. Jahrhundert ein russischer Großfürst mit dem Chaga von Lippenkrebs geheilt wurde.

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

Hier habe ich mal alle Krankheiten zusammengefasst die mir im Bezug zum Chaga untergekommen sind, bitte einfach gegebenenfalls bei der ein oder anderen Krankheit tiefer nachrecherchieren, die Liste soll nur als Anregung dienen!

  • Krebs – angeblich das Nummer 1 Naturheilmittel gegen Krebs, wobei es da sicher auch viele verschiedene Studien und Meinungen gibt (ich denke da spontan an Mistelpräparate, Aprikosenkerne und co.
  • Herz Kreislauf Krankheiten
  • Herzgefäßerkrankungen
  • Diabetes
  • Hautprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Immunstärkend
  • Zahnfleischentzündungen
  • Halsentzündungen (gurgeln)
  • entzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • sogenannte Autoimmunerkrankungen (Anthony William sagt es gibt keine Autoimmunerkrankungen, unser Körper greift sich niemals selbst an)
  • Candida
  • Virusinfektionen
  • antibakteriell
  • Magengeschwüre
  • Gastritis
  • Verjüngungsmittel, aufgrund seiner antioxidativen Wirkung
  • Blutreinigend
  • gegen Schlafprobleme
  • reguliert Muskel und Nervenfunktionen
  • Erkrankungen der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane
  • schützt die Haut vor Schädigungen & Altersflecken (kann auch äußerlich gegen Altersflecken angewendet werden)
  • anregende und stärkende Wirkung aufs Nervensystem
  • sogar von HIV liest man

Außerdem:

  • gegen Streß
  • für mentale Klarheit
  • gegen Hunger
  • gegen Müdigkeit
  • schlaffördernd
  • entspannend

Chaga sollte nicht gemeinsam mit Penicilin und Glukose-Infusionen genommen werden. Außerdem scheint es auch mit Blutverdünnern wie Aspirin Wechselwirkungen zu geben, wobei hier wiederum steht das es da keine Probleme geben soll, dazu bitte tiefer recherchieren und mit Deinem Arzt des Vertrauens sprechen wenn Du Chaga zusätzlich zu Medikamenten nehmen willst.

WICHTIGE INFO: Alle gesundheitlichen Informationen auf diesem Blog dienen lediglich für  Informationszwecke und stellen keine medizinische Empfehlung, Bewerbung, Beratung, Therapieempfehlung etc dar, sie ersetzten auf keinen Fall einen Besuch bei Deinem Arzt! Wir übernehmen trotz genauer Prüfung keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Die Infos dürfen nicht zu Therapiezwecken im medizinischen Sinn verwendet werden. Für Schäden jeglicher Art wird keine Haftung übernommen. Die Informationen dieser Seite ersetzten keine medizinische Diagnose und Behandlung durch Deinen Arzt. Alle Ratschläge werden auf eigene Gefahr angewendet, es liegt keine Verantwortung bei den Urhebern dieser Seite weder für eigene Texte noch für verlinkte Beiträge.

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

Über das WIE der Zubereitung von Chaga ist viel zu lesen. Einerseits liest man dass Chaga unbedingt gekocht werden muss um seine wirksamen Stoffe abzugeben, dann liest man wiederum das für den Aufguß für medizinische Zwecke das Wasser nicht über 50° C erhitzt werden darf. Hier findet Ihr im unteren Drittel ca ein Rezept für die medizinische Anwendung.

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

Chaga Latte

Menge für 1 Tasse

Ich hab mir Chaga Pulver* bestellt in der Meinung man könnte es mittrinken. Da man es aber nur mitkocht finde ich die Handhabung etwas umständlich und werde beim nächsten Mal diese Chaga Brocken* bestellen. Chaga lässt sich mehrmals verwenden, Ihr müsst das Pulver oder die Brocken also nicht nach einmaliger Verwendung wegwerfen!

Zutaten:

1-2 Tl Chaga Pulver*
300 ml Wasser
150 ml selbstgemachten Mandeldrink
etwas Kakao Zimt Pulver Gemisch zum drüberstreuen

Zubereitung:

Das Chaga Pulver mit dem Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

Den Chaga Sud abgießen und mit aufgeschäumterm Mandeldrink und etwas Kakao Zimt Pulver Gemisch bestäubt genießen.

Nach der Zubereitung:

Das übrige Chaga Pulver mit etwas Wasser in eine verschließbares Glas geben und in den Kühlschrank stellen. Man kann es so lange weiter verwenden solange die Flüßigkeit beim Kochen noch braun wird. Wenn das nichtmehr der Fall ist einfach mehr Chaga Pulver dazugeben und das ganze wieder weiterverwenden bis die Farbe des Chaga Suds wieder nachlässt.

serve it with love 

Zum Pinnen auf Pinterest:

Superfood: Chaga und Chaga Latte - Freude am Kochen vegan

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

*Link zu Amazon ist ein Affilialte Link – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

 

(Visited 59 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA