Buchteln mit Zwetschkenröster

Buchteln mit Zwetschkenröster vegan - Freude am Kochen

Fast 3 Jahre gab es keine Buchteln im Hause Freude am Kochen und zwar deswegen weil ich meine Buchteln noch nicht

veganisiert habe. Warum weiß ich nicht, weil eigentlich war es nicht wirklich eine Hexerei. 😉

Beim ersten mal haben es die Buchteln nicht aufs Foto geschafft weil sie so schnell weggegessen waren, ich hab nämlich einen Kuchengeist im Haus, hab ich eh schon paarmal erzählt. 😉

Buchteln mit Zwetschkenröster vegan - Freude am Kochen

Ein bisschen abgewandelt hab ich jetzt beim zweitenmal das Rezept auch noch, komischerweise war es uns nämlich ein bisschen zu wenig süß. Und wenn man die Backform in die Mitte vom Rohr schiebt wird der Teig unten nicht so recht durch, während sie oben schon recht dunkel sind. Beim ersten Versuch habe ich sie 25 Minuten Ober- und Unterhitze in der Mitte und anschließend noch 5 Minuten mit Unterhitze gebacken.

Buchteln mit Zwetschkenröster vegan - Freude am Kochen

Buchteln

Ich mache Hefeteige immer gerne im Brotbackautomaten, so auch hier. Das müsst Ihr natürlich nicht machen. Wenn Ihr keinen Brotbackautomaten habt könnt Ihr natürlich den Hefeteig auch “traditionell” machen.

Zutaten:

250 ml Soja- oder Reis-Drink, lauwarm
70 g vegane Butter (bei mir wars Alsan)
30 g Kokosöl* (Ihr könnt sonst auch einfach 100 g vegane Butter verwenden wenn Ihr kein Kokosöl zu Hause habt)
1 MyEy VollEy – angerührt nach Packungsanweisung
90 g brauner Zucker
500 g Weizenmehl
1 Pkg Trockenhefe

Füllung:
Powidl (Zwetschkenröster) zum Füllen

etwas Kokosöl zum Auspinseln der Form

Zubereitung:

Die Teigzutaten gibt man in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten und stellt ihn auf “Teig”.

Anschließend knetet man den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche einmal durch, teilt ihn in 16 Teile, die man dann zu Kugeln rollt. Die Kugeln flach drücken und ca 1/2 Tl Powidl in die Mitte geben und die Kugeln gut verschließen.

Eine ofenfeste Form mit Kokosöl einstreichen und die gefüllten Kugeln mit der Naht nach unten in die Form geben.

Die Buchteln mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort an dem es nicht zieht 30 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Buchteln auf die unterste Schiene geben. Wer mag kann sie noch mit geschmolzener Margarine oder Kokosöl bestreichen (siehe nächsten Absatz). 25-30 Minuten backen und danach am Besten noch etwas im heißen Rohr stehen lassen damit sie ganz durch sind.

Bei meinem früheren Rezept habe ich noch geschmolzene Butter auf die Buchteln gestrichen bevor sie ins Backrohr kommen. Irgendwie habe ich das die beiden Male bei denen ich die Buchteln vegan gemacht habe immer überlesen *ups*, das heißt man könnte noch etwas geschmolzene vegane Butter oder Kokosöl auf die Buchteln streichen bevor sie ins Backrohr kommen. 😉

Am besten schmecken die Buchteln warm, sie lassen sich einzeln aber auch gut im Airfryer aufwärmen. Man kann sie entweder “ohne nix” essen, oder mit Vanillesauce.

serve it with love 

Buchteln mit Zwetschkenröster vegan - Freude am Kochen

Buchteln mit Zwetschkenröster vegan - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* oder mit diesem Link bei Dr. Goerg – Dr. Goerg Affiliate Link – das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

*Link zu Dr. Goerg ist ein Affilialte Link

Merken

(Visited 398 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

  1. Mhh diue Bilde rmachen mich gerade zu hungrig!Sieht so lecker aus!Buchteln möchte ich schon so lange probieren, danke für die Anregung!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA