Brennessel Zucchini Quiche mit Cashew Guss

 
 
Brennessel Zucchini Quiche vegan von Freude am Kochen
 
Diese Brennessel Zucchini Quiche hab ich für die liebe Julia von Julia Bake gebacken. Sie macht gerade ein tolles Praktikum und 

hat daher aus Zeitmangel zum Bloggen Gastblogger für Ihre tolle Seite gesucht. *klick*
 
Außerdem ist es mein erster Versuch einer veganer Quiche, der gleich sehr lecker geworden ist. Mit Güssen werd ich jetzt im Herbst – jetzt fängt ja die Ofen-Gericht-Zeit so richtig an – häufiger experimentieren. Die meisten verwenden ja Seidentofu, was für mich wegfällt, außer ich versuche endlich mal Seidentofu selber zu machen. 

Uiii, ich freu mich auf den Herbst, die Hochzeits-Hochsaison geht ja langsam dem Ende zu so das ich ein bisserl weniger Streß haben werde und mehr Zeit für Koch-Experimente.

Brennessel Zucchini Quiche vegan von Freude am Kochen

 

Brennessel Zucchini Quiche

Zutaten:

1 Packung pikanter Mürbteig (manchmal muss es schnell gehen)

250 g Brennesselblätter (bereits ohne Stiele)
etwas Margarine oder Öl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

1 große gelbe Zucchini (420 g)
1 große rote Zwiebel
1 Solo-Knoblauch (entsprechend ca 4 Zehen)
10 g getrocknete eingelegte Tomaten

Für den Guß:

120 g Cashewmus
1 kleine Zitrone, Saft
1 Knoblauchzehe
2 Tl Bierhefe
1 Tl Himalaya Salz
Pfeffer
ca 80-100 ml Wasser

Petersilie
Tomaten-Granulat – optional zur Deko

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung: 

Das Backrohr auf 190° C vorheizen.

Eine 30 cm Tarte-Form mit Öl einstreichen und mit dem Mürbteig auslegen.

Den überstehenden Teig abschneiden und die Ränder damit verstärken. Ein Backpapier rund zuschneiden, auf den Teig legen, Hülsenfrüchte darauf verteilen und den Teig ca 20 Minuten blind backen.

In der Zwischenzeit die Brennessel in Salzwasser weich kochen, abropfen lassen und gut ausdrücken. Mit etwas Margarine oder Olivenöl, Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln und in etwas Öl anbraten. Zucchini längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben und braten bis das Gemüse bissfest ist. Mit Salz abschmecken.

Die getrockneten Tomaten grob hacken.

Für den Guß alle Zutaten mit dem Pürierstab mixen. So viel Wasser beigeben das eine dickflüssige Sauce entsteht.

Den vorgebackenen Teig aus dem Rohr nehmen und die Temperatur auf 180° C zurückschalten.

Bohnen und Papier entfernen, die gut ausgedrückten Brennesseln, dann das Zucchini-Gemüse und die getrockneten Tomaten auf dem Teig verteilen und anschließend mit dem Guß übergießen und ca 30-35 Minuten backen bis der Guß ganz leicht hellbraun wird.

Zur Deko noch etwas frische Petersilie und Tomatengranulat vor dem Servieren auf der Quiche verteilen.

♡  serve it with love ♡  

Brennessel Zucchini Quiche vegan von Freude am Kochen
 

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡

Eure Wonni

Freude am Kochen - Love is always the answer
 

 

(Visited 272 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Das hört sich aber lecker an mit dem Cashewmus im Guss… Wir bei vielem Gebrauch allerdings dann eine recht kostenintensive Mahlzeit. (-; Ich bin total ein Fan davon, Wildkräuter wie Brennnessel in das tägliche Essen zu integrieren. Das kann man nicht genug machen. Ich benutze sehr gern und viel Giersch. Besonders im Frühjahr natürlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA