Weihnachtlicher Stern-Burger mit Preiselbeer-Mayo

 Weihnachtlicher Seitan-Schnitzel-Burger mit Antipasti Gemüse und Preiselbeer-Mayo vegan - Freude am Kochen

 

So viele Ideen sind da plötzlich noch für Weihnachten in meinem Kopf und zu wenig Zeit um sie perfekt auszuführen….

 Weihnachtliches Falafel Sandwiche mit Antipasti Gemüse und Sauce-Tartare-Mayo vegan - Freude am Kochen

 

Das nicht so tolle zuerst. 😉 Mit dem Brot hatte ich meine lieben Probleme, das erste Brot, das Ihr auch am Foto seht ist ein Baguette-Teig, der sich erstens nicht eignet um Sterne zu formen und zweiten, als Burger-Brötchen auch zu schwer war.

 

Tja….vor dem Backen sah das Ganze ja noch ganz nett aus….

Und der zweite Versuch ist dann nicht aufgegangen, zum weiter experimentieren bleibt leider keine Zeit, aber das Rezept für den Burger bekommt Ihr jetzt trotzdem noch, weil vielleicht habt Ihr ja schon das perfekte Burger-Brötchen-Rezept, oder aber Ihr nehmt Euch einen Stern-Ausstecher, stecht damit Toast-Brot aus und macht statt Burgern einfach Stern-Sandwiches. Anlässlich des Silvester-Specials reiche ich ein veganes Brotrezept das schmeckt und klappt. 😉

 Weihnachtliches Falafel Sandwiche mit Antipasti Gemüse und Sauce-Tartare-Mayo vegan - Freude am Kochen

Jetzt aber zu den positiven Seiten dieses Burgers…

 Weihnachtlicher Seitan-Schnitzel-Burger mit Antipasti Gemüse und Preiselbeer-Mayo vegan - Freude am Kochen

Noch eine Anmerkung zur Sauce: die ist super-super-lecker auch wenn Selbstlob ja angeblich stinkt, aber ich glaub das ist nur ein falscher Teil unserer Erziehung, man kann sich durchaus auch mal an selbst kreierten Dingen erfreuen und sich ein bisserl selber loben. 😉

Weihnachtlicher Stern-Burger mit Preiselbeer Mayo und Antipasti Gemüse

Noch ein Wort zum Seitan-Schnitzel: ich fand das Schnitzel im Burger lecker, als Schnitzel alleine wäre es mir zu zäh und hart gewesen.
Noch ein Wort zur Panier: normalerweise paniere ich statt mit Ei immer mit Zitronensaft, und das nicht erst seit ich mich vegan ernähre. Da ich im Moment MyEy Produkte testen darf, hab ich die Panier dieses Mal mit dem MyEy Vollei gemacht und sie wurde ziemlich knusprig und lecker.

Zutaten:

Menge für 3 Burger, Saucen-Menge für 3-4 Burger

Für den Seitan:

100 g Seitan Fix
1/2 TL Meersalz
1 Mssp Kurkuma
1 El Sojasauce
1 El Olivenöl
Wasser

Für die Panier:

Mehl
1-2 MyEy Volley-Portionen
Brösel (Paniermehl)

Für die Preiselbeer-Sauce:

100 ml Sojamilch, von draußen
110-120 ml Maiskeimöl
Saft 1/4 – 1/2 Zitrone
1 Tl Senf
1/2 Tl Himalajasalz
etwas KalaNamak (Black Salt)
1 Msp Kurkuma
3-4 El Preiselbeer-Marmelade

Für das Antipasti-Gemüse:

Das Rezept findet Ihr hier *klick*

Brot nach Wunsch

Salat nach Wunsch

und nicht zu vergessen: Liebe, viel Liebe zum Drüberstreuen!

Zubereitung:

Seitan Zubereitung:

Das Seitan-Pulver mit Salz und Kurkuma verrühren, Sojasauce und Öl einrühren und mit so viel Wasser verrühren, das eine teigige Masse entsteht, die man dann noch etwas knetet und zu einem festen Ball formt, den man in kochendes Salzwasser gibt und 20 Minuten kocht. Anschließend abkühlen lassen, in dünne Scheiben schneiden (siehe Foto unten) und diese Scheiben ebenfalls etwas trocknen lassen vor der Verwendung.

Mayo-Zubereitung:

Die Mayo-Zubereitung findet Ihr hier *klick* Ich habe einen Tick weniger Öl verwendet, da ich die Sauce etwas flüssiger haben wollte und habe anschließend die Preiselbeer-Marmelade händisch eingerührt.

Brötchen nach Wunsch vorbereiten.

Salat waschen und trocken schleudern.

Schnitzel Zubereitung:

3 flache Teller mit je Mehl, angerührtem MyEy VollEy mit einem Tick Salz und Brösel vorbereiten. Die Schnitzel erst im Mehl wenden, dann durchs VollEy ziehen und am Ende mit den Bröseln panieren und die Brösel gut festdrücken.

Ich habe einen Teil der Schnitzel normal in heißem Öl rausgebacken und einen Teil bei 190° C im Airfryer, ich würde mal schätzen ca 10 Minuten oder etwas länger, frittiert weil ich den Unterschied sehen wollte. Klar schmecken die Schnitzel im Öl besser, aber für Burger-Schnitzel werde ich in Zukunft auf den Airfyer umsteigen, weil man den Unterschied im Burger-Brötchen nicht wirklich erkennt und Kalorien sparen ist immer gut. 😉 Wenn man Öl in Spray-Form hat, könnte man die Schnitzel vielleicht noch beidseitig einsprühen, das müsste man mal testen.

Burger-Basteln:

Und nun wird gebastelt:

Burger-Unterteil
Salat
Schnitzel
Antipasti-Gemüse
Sauce
Burger-Oberteil

♡  serve it with love   

 Weihnachtlicher Seitan-Schnitzel-Burger mit Antipasti Gemüse und Preiselbeer-Mayo vegan - Freude am Kochen

 

Hier noch ein Foto wie der Seitan dann vorm Panieren ausgesehen hat (das andere sind Sellerie-Schnitzel, dafür folgt das Rezept im Januar).

 

Seitan und Sellerie Schnitzel Vegan - Freude am Kochen

 

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡

Eure Wonni

Freude am Kochen - Love is always the answer
(Visited 711 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA