Was ist Chia bzw Chiasamen – gesundheitliche Wirkung

 
 
 

Ich verspreche Euch schon seit Dezember ein Chia Samen Gewinnspiel und jetzt ist es endlich soweit. 🙂 Eigentlich wollte ich bis dahin

noch ein paar mehr Rezepte für Chiasamen auf meiner Seite haben, aber egal. Ich habs für Januar versprochen und im Januar schaff ich aber keine neuen Chiasamen Rezepte mehr. 😉

Aber erst will ich Euch mal erzählen was Chia (Salvia hispanica L.) eigentlich ist, weil ich immer wieder danach gefragt werde, also hab ich ein bisschen recherchiert um das ganze für Euch auf den Punkt zu bringen.

Ursprünglich kommt Chia aus Lateinamerika (Mexico und Guatemala) und wurde von den Mayas, Azteken und Inkas als Nahrungsmittel verwendet. Sie sind bereits seit über 5.000 Jahren bekannt und beliebt. Das Wort “Chia” bedeutet auch “Kraft”. Laut Überlieferung waren die damaligen Krieger durch den Chiasamen kräftiger und auch geistig reger als ihre Feinde, wofür ich jetzt aber keine Garantie übernehme. 😉 Auch die Läufer und Athleten haben sich mit Chia gestärkt. Eine andere Variante sagt das Chia “ölig” heißt.

Chiasamen gibt nicht nur Power, durch das lang anhaltendes Sättigungsgefühl hilft er auch beim Abnehmen und versorgt einen dabei auch noch mit wichtigen Nährstoffen.

Laut meiner Recherche hat er einen sehr hohen Proteingehalt, er hat auch einen höheren Calciumgehalt als Milch was für Veganer interessant ist wenn man mal außer Acht lässt das die Milch-Calcium-Theorie ja ohnehin nicht ganz zu stimmen scheint….Auch der Eisen, Omega 3 und Omega 6 Gehalt (auch wichtig für Veganer) vom Chia ist sehr hoch und außerdem hat er auch antioxindante Wirkungen.

Der Chiasamen wurde nicht nur für die Nahrung eingesetzt sondern auch in der Medizin der Azteken, für religiöse Zwecke und auch Farben wurden daraus gemacht.

Es finden sich zwar im Internet Aussagen darüber das der Chiasamen geschmacksneutral ist, das kann ich jetzt allerdings nicht bestätigen, er hat schon einen leichten Eigengeschmack, zumindestens wenn er mit püriert ist (meiner Meinung nach), “trotzdem” kann man ihn gut zum natürliche Binden und “gelieren” verwenden.

Chiasamen hält übrigens auch länger und wird nicht so schnell ranzig wie Leinsamen.

 

Positive Eigenschaften die man dem Chiasamen nachsagt *ohnegewähr:

  • Verdauungsfördernd (durch die geleeartige Konstistenz)
  • kann helfen den Blutdruck zu senken (durch den ausgeglichenen Wert von Omega-3 und Omega-6)
  • kann das Immunsystem stärken
  • kann  vor Herzkrankheiten schützen
  • beugt angeblich Diabetes vor und soll ausgleichend auf den Blutzuckerspiegel wirken
  • hilft angeblich auch Gewebe zu reparieren, zum Beispiel nach Sport hilft es keinen Muskelkater zu bekomme – muss ich mal testen 🙂
  • angeblicher Zellschutz durch die hohen antioxidativen Eigenschaften
  • angeblich sind sie sogar gut für die Stimmung…
  • sollen gut für Haut, Nägel und Haare sein
  • sollen gut für Konzentration und Klarheit sein
  • angeblich verhindert es auch den Heißhunger auf Süßigkeiten
  • hilft angeblich auch bei Verdauungsproblemen und Sodbrennen
  • hilft angeblich beim Abnehmen durch das länger anhaltende Sättigungsgefühl  
 
 

Wichtige Inhaltsstoffe *ohnegewähr:

Calcium (mehr als Milch)
Eisen
Kalium (mehr als Bananen)
Omega-3 (mehr als Leinsamen oder Lachs)
Omega-6
reich an Antioxidantien (mehr als Goji, Heidelbeeren und andere rote Beeren)
reich an Proteinen (mehr als andere Samen & Getreide)
reich an Ballaststoffen (mehr als Kleieflocken)
reich an Vitaminen
reich an Mineralstoffen

Hier könnt Ihr Euch schlau machen über die genauen Inhaltsstoffe. *klick*

 

Was kann man mit Chia machen:

Man kann ein Gelee damit machen indem man für 500 g Chia-Gel 1/3 Tasse Chiasamen mit 2  Tassen Wasser vermischt und in den ersten zehn Minuten immer wieder umrührt damit es nicht klumpt. Das Gelee lässt man dann ein paar Stunden quellen. Angeblich soll es in einem Glas im Kühlschrank bis zu 3 Wochen haltbar sein (andere quellen gehen nur von 1 Woche Mindesthaltbarkeit aus), was ich aber noch nicht getestet habe. Dieses Gelee kann man dann ins Müsli, in Shakes, Smoothies, Saucen, pürierte Suppen usw mischen. Dieses Rezept sowie einen Teil meiner Chia-Recherchen habe ich von diesem tollen lesenswerten Chia-Samen Bericht. *klick*

Mit 1/2 Tasse Chiagel kann man beim Backen angeblich auch 2 Eier ersetzen. Oder man mischt 1 El Chiasamen mit 3 El Wasser um 1 Ei zu ersetzen. Beide Varianten wurden aber von mir selbst noch nicht getestet.

Man kann die Samen rösten und über Müslis, Suppen, Salate, Obstsalate usw streuen.

Mann kann die Samen gemahlen als Bindemittel verwenden oder wenn man zum Beispiel Cremes oder Saucen im Hochleistungsmixer macht die ganzen Samen mitmixen zum Binden der Cremes/Saucen.

Carmen von Sachia zeigt auf ihrem youtube Kanal auch noch verschiedene Rezepte *klick*

Auf der Seite Brunnen Eichenhain findet Ihr auch noch eine tolle Linksammlung mit Chia-Rezeptideen *klick*

 

Meine Chia-Rezepte:

Basis-Müsli mit Chiasamen

Chia-Pudding #vegan

Erdbeer Chiapudding #vegan

Chia Schokocreme #vegan

Chia Fresca – natürlicher mexikanischer Energy-Drink

Kaki Chia Creme #vegan

Weihnachtlicher Chia Lebkuchen-Pudding #vegan

Weihnachtlicher Amaranth Joghurtpop mit Chiasamen #vegan

 

 

GEWINNSPIEL:

Carmen von Sachia hat mir netterweise Chiasamen zum Testen und für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.

1. Preis:

1 Dose – 450 g – Sachia Bio Chia-Samen 

2. Preis:

1 Sachia Chia-Samen Kochbuch
plus 3 Sackerl Bio Chia Pocket  (je 15 g Chiasamen-Probe bzw Kleingröße für Unterwegs)

Das Gewinnspiel läuft bis Samstag 22. Februar 2014 um 24:00.

Die Gewinne können nur in Österreich kostenlos verschickt werden, da sonst die Portokosten die Gewinnhöhe übersteigen. Für alle ohne Adresse in Österreich die trotzdem mitspielen wollen: Ihr könnt das gerne machen, müsstet dann aber selbst die anteiligen Portokosten vorab übernehmen, bitte nicht traurig sein (zur Info: Deutschland Portokosten abzüglich der österr. Inlandkosten € 6,10 ohne Nachweis € 9,40 mit Nachweis) 🙂

Wie könnt Ihr gewinnen: bitte einfach einen Kommentar unter diesem Post schreiben und nicht vergessen das ich Euch auch erreichen können muss, also bitte eingeloggt oder mit Emailadresse. Bitte [at] statt @ schreiben zu Eurem Schutz!

Für alle die das Gewinnspiel auf Facebook öffentlich teilen gibt es ein zusätzliches Los. Für alle die meine Freudeamkochen Facebook Gruppe geliked haben gibt es noch ein zusätzliches los, das bitte im Beitrag angeben. (mit +1 oder +2)

Mit Eurer Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr Euch automatisch mit diesen geltenden Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen einverstanden. *klick*

 

 

 

ACHTUNG: Ich übernehme keine Verantwortung für die im Internet recherchierten Informationen. Solltet Ihr anderslautende oder zusätzliche Informationen zu Chia haben freue ich mich über Euer Feedback und Eure Mithilfe!

INFO: Die EFSA (europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) hat im Januar 2013 Chia als “Novel Food” – als neuartiges Lebensmittel mit erweitertem Verwendungszweck – genehmigt und aber gleichzeitig die Dosis beschränkt. Chia darf nur zu 5% in Backwaren, Müsli oder Frühstückszerealien enthalten sein und man sollte laut EFSA nicht mehr als 15 Gramm täglich davon verzehren. In Amerika wurde empfohlen nicht mehr als 48 Gramm tgl zu sich zu nehmen.

Quellenangabe:
Sachia.de
HLL.at
Jolie.de 
Zentrum für Gesundheit – hier hab ich zwar nichts meiner Infos her, da die Infos aber teilweise mit meinen gleichlautend sind – wie mir gerade mitgeteilt wurde – weiß ich natürlich nicht ob vorher von einer anderen Seite hier schon die Infos eingeholt worden sind. Wie auch immer, der Artikel ist ebenfalls sehr lesenswert! 🙂

 

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest1Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

24 Kommentare

  1. Chiasamen wünsch ich mir schon lange, aber ich kann sie nicht finden und ehrlich gesagt sind sie mir aktuell auch ein bisschen zu teuer… vielleicht hab ich ja Glück bei dir? Porto nach Deutschland übernehm ich natürlich 😉

    Rachel

    mokuchan[at]live.de

  2. super, ich liebe Chia Samen, hab bis jetzt vor allem Pudding damit gemacht oder sie in meine Overnight Oats gegeben… freu mich über die viele Rezepte! glg, ina inabetty@gmx.at

  3. Ohh das wär ja toll. Ich wollte diese Samen immer schon mal ausprobieren – habs noch nie ins Reformhaus geschafft mal sehen vielleicht hab ich ja bei dir glück 🙂
    lg und mach bitte weiter so.

  4. Ich liebe Chiasamen! Ob als Pudding oder im Müsli oder in Smoothies, sie sind so vielseitig einsetzbar und gesund.. einfach perfekt <3 hab sofort geliked & geteilt!
    lg
    sandra_le@gmx.at
    (+2)

  5. Ah das ist ja super. Danke dass du Dir soviel Mühe gemacht hast. Ich taste mich auch gerade an Chia heran und bin bis jetzt sehr begeistert. Ich würde auch gerne gewinnen. bella_bat(at)yahoo.de
    Liebe Grüsse Conny

  6. Wow, ich wollte Chia Samen schon immer kosten! Wo kaufst du die denn? Liebe Grüße, Soph sophie.lojka (at) reflex.at

    • Ich hatte jetzt das Glück sie zur Verfügung gestellt bekommen zu haben. Du kannst sie zum Beispiel bei Sachia im Shop bestellen, ich hab neulich sogar beim Sewa – der hat so eine kleine feine besondere Lebensmitteabteilung unabhängig von seiner Angebotsware – Sachia Chia entdeckt, oder man bekommt sie auch im gut sortierten Bioladen oder Reformhaus.

  7. oh, ich lese immer wieder was über Chiasamen, aber hab sie noch nie probiert, da sie doch schon relativ teuer sind! LG Ulli ugÄTgaha.de (+1 – Like auf Facebook)

  8. Auch ich liebe Chia-Samen und würde mich riesig über einen Gewinn freuen!
    katharina.g86@web.de

  9. habe täglich chia in meinem grünen smoothie und würde mich über eine packung sehr freuen!
    birgit.ladenhauf-ernszt(at)gmx.at

  10. Hallotschi, würde sehr gerne am Gewinnspiel teilnehmen 😉
    Habe Deine Seite im facebook gelikt und auch geteilt <3 (+2)
    sandra.tarnoczi(at)gmail.com
    Liebe Grüße
    Sandra

  11. Würde unglaublich gerne gewinnen, weil ich Chiasamen immer schon mal probieren wollte.
    Vor allem den Chia-Pudding würde ich gerne mal ausprobieren. :-))

    melli.melo[at]hotmail.com
    (+ 2)

    lg

  12. Chia Samen sind toll =) Vor einigen Monaten in einer Frauenzeitschrift entdeckt wo "Power Foods" vorgestellt wurden (Matcha Tee, Leinsamen, Quinoa, Chia Samen, Hanf Samen,…) und habe mir daher ein kleines Säckchen Chia Samen mal geleistet – bei dem Preis hab ich mal geschluckt (als Student bzw. jetzt fertig aber auf Job Suche isses klarerweise net ohne ^^) aber nicht bereut sondern ich bin total begeistert.

    Deinen Blog habe ich erst vor ein paar Tagen entdeckt und gleich abonniert ^^ Bin auf der Suche nach "Vegan for Fit – 30 Tage Challenge" über Mr. Google zu dir gestossen. Möchte das gerne in der Fastenzeit ausprobieren 🙂 Bietet sich sozusagen an ^^

    lg Mina

    a-ke.e[at]gmx.at
    +2

  13. Hallo! Höre jetzt zum ersten Mal davon, aber es klingt sehr interessant. Ein gewinn wäre eine gute Gelegenheit um Chiasamen probieren zu können. Habe die Seite geliked und geteilt also +2

    lg Pam

    menners11[at]gmx.at

  14. Ilona Rennt

    Ich wollte mir heue eigentlich eine Packung kaufen, doch leider waren sie vergriffen. 🙁 Nun kann ich nur hoffen, das sie bald aufgefüllt werden oder ich hier gewinne.

    Hab schon einiges über diese "Wunder"-Samen gelesen. Besonders die Wirkung für Magen und Darm interessieren mich. Da ich immer wieder an Magenverstimmungen ect. leide.

    ilonarennt@gmail.com

  15. Kenne sie bisher nur aus Berichten, würde sei sehr gerne mal probieren 🙂 also käme ein Gewinn gerade richtig…
    LG, Petra

  16. Würd ich gern gewinnen 🙂

    Liebe Grüße
    Beatrix
    beapas at gmx.at

  17. hi, in Nicaragua hab ich Chia Saft getrunken. ist dort ganz normal!
    Hier hab ich leider noch keine Chia gekauft…. würde mich aber darüber freuen.
    lg S
    glittergrrl (at) sms.at

  18. Über Chia Samen liest man jetzt viel. Du hast eine tolle Zusammenfassung verfasst, danke! Gerne würde ich sie mal ausprobieren.
    LG, Verena

  19. Trommelwirbel…..gleich wird ausgelost…..

  20. Ilona Rennt hat das Sachia Gewinnspiel gewonnen, herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Experimentieren.

    Allen Anderen danke fürs mitmachen und nicht traurig sein, demnächst gibts hier ein weiteres Gewinnspiel!

  21. Ilona Rennt

    Vielen Dank 🙂 Ich freu mich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA