Vegane Schokolade – weiße Vanille Mandel – dunkle Haselnuss Mandel

Gestern hab ich mich beim Schokolade machen ein bisschen experimentell/kreativ betätigt und zweierlei Schokoladen gemacht.

Weiße Vanille Mandel:

120 g Kakaobutter
90 g helles Mandelmus
1/4 TL Vanille
50 g Agavendicksaft
Nach Belieben: gehackte und geröstete Nüsse, Gogji-Beeren, Cranberrys, Pistazien…..

Menge:

Bei mir hat die Masse für 1 Tafel und 1 ganze Herz-Schoko-Form ausgereicht- Foto siehe unten.

Zubereitung:

Die Kakobutter in einem Wasserbad schmelzen, mit den Zutaten vermischen, in die Formen füllen, nach Wunsch noch Nüsse oder Trockenfrüchte rein/draufgeben und dann alles in den Kühlschrank stellen.

Die Schokolade sollte auch im Kühlschrank aufgehoben werden wenn sie fertig ist, da sie einen niedrigen Schmelzgrad hat.

Wenn man durchsichtige glatte Plastikformen (nicht Silikon) hat sollte man die vorher mit Watte “polieren” dann wird die Schokolade schöner.

 

Dunkle Haselnuss Mandel:

100 g Kakaobutter
55 g Haselnussmus
40 g dunkles Mandelmus
1 Msp Vanille
20 g Kakao
40 g Agavendicksaft
Nach Belieben: gehackte und geröstete Nüsse, Gogji-Beeren, Cranberrys…..

Menge:

Bei mir hat die Masse für 1 Tafel und 1 ganze Herz-Schoko-Form ausgereicht- Foto siehe unten.

Zubereitung:

Die
Kakobutter in einem Wasserbad schmelzen, mit den Zutaten vermischen, in
die Formen füllen, nach Wunsch noch Nüsse oder Trockenfrüchte
rein/draufgeben und dann alles in den Kühlschrank stellen.

Die Schokolade sollte auch im Kühlschrank aufgehoben werden wenn sie fertig ist, da sie einen niedrigen Schmelzgrad hat.

Wenn man durchsichtige glatte Plastikformen (nicht Silikon) hat sollte
man die vorher mit Watte “polieren” dann wird die Schokolade schöner.

 

Hier sieht man zwei von den Formen die ich verwendet habe:

Rechts in der Mitte die braune Silikon-Herzform für die weißen Parlinen, die hat sich super geeignet.

und links daneben die professionelle Magnet-Plexi-Herzform war irgendwie nicht so geeignet, da sind die Pralinen nicht wirklich perfekt geworden, keine Ahnung warum.

Schön verpackt eignet sich die Schokolade auch als tolles Geschenk:

Dieses oder ähnliche Etiketten für Euer Schoko-Geschenk findet Ihr hier.

Und wenn Ihr noch nicht genug habt findet Ihr hier noch ein Rezept für eine dunkle Haselnuß-Erdnuß-Schoki und hier für eine helle Erdnuss-Mandel-Schoki.

(Visited 153 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

6 Kommentare

  1. Hey,

    das sieht super lecker aus! Vor allem die weiße Schoki! 😛 Das muss ich auch mal ausprobieren…

    Übrigens gibts hier auch noch voll die schönen Formen zum Schokolade selber machen
    https://www.chocqlate.com/schokoladen-formen/

  2. wow, sieht echt super lecker aus! und auch echt einfach 🙂 sag mal wo bekomm ich denn kakaobutter? kriegt man die in wien oder muss ich die online bestellen?

  3. Wooooow sieht das sooooo gut auf. YUMMY!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA